Media-Mania.de

 5 Wimmelbild-Spiele - Grusel-Edition


Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Bedienung
Bildqualität
Brutalität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Strategie
Ton
Garret Gostfighter besitzt seit frühester Kindheit die Gabe, Dämonen zu sehen. Ein dienlicher Vorteil, den der junge Gentleman dazu nutzt, als Exorzist durch die Lande zu ziehen. Dabei ist es völlig egal, ob er den geheimnisvollen Mefisto bezwingt oder ein Kind aus den Fängen des Bösen befreit. Stets ist er dort, wo Dämonen ihr Unheil treiben, um ihnen für immer das Handwerk zu legen. Aber nicht nur er ist dazu auserkoren, die Menschen von Geistern zu befreien. Auch sein Schützling Jakob hat viel bei ihm gelernt und ist bereit, seinem Meister zur Hilfe zu eilen. Ganz anders hingegen verhält es sich in Chestnut Lodge, wo in einer psychischen Anstalt immer wieder Menschen verschwinden und die Polizei völlig ratlos ist. Hier hilft kein Exorzist, sondern nur ein Patient mit Verstand, der, wie auch Scarlett Frost im "Theater des Schreckens" in der Lage ist, dem Grauen ein Ende zu bereiten.

Fünffacher Gruselspaß

In der Wimmelbild-Grusel-Edition trifft der Spieler gleich auf fünf schauerliche Abenteuer, bei denen es mit fiesen Geistern, schrecklichen Dämonen und hinterhältigen Gespenstern ordentlich zur Sache geht. Angefangen mit der dreiteiligen Exorzistenreihe, die vor allem mit einer unheimliche Atmosphäre und ihrer gelungenen Synchronisation Abenteuerspieler für sich gewinnen kann, über das geheimnisvolle Mystic Games "Abandoned - Chestnut Lodge Asylum", das nur storytechnisch bedrohliche Züge annimmt, seine Wimmelbilder und Denkaufgaben aber gut lösen lässt, bis hin zum Kampf der Dämonen im Wimmelbild Grusel mit Scarlett Frost, wo vor allem Kombinationsgabe und Durchhaltevermögen auf dem Prüfstand stehen, kann sich der Spieler in Sachen Geisteraustreibung ordentlich austoben.

Wimmelbilder, die es in sich haben

Unscheinbare Minikäfer, gut getarnte Steinschleudern oder farbenblasse Schraubenzieher. Die Liste der Gegenstände ist lang, die bei der Absolvierung des Gruselmarathons zu suchen sind und sich in überfrachteten Bildern und düsteren Kulissen gut versteckt worden sind. Da nutzt es auch nicht, den Bildschirm heller zu stellen oder die Brille noch ein zweites Mal zu putzen. Denn nur ein scharfes Auge, viel Geduld oder ein hilfreicher Tipp führen zum gewünschten Erfolg. Da sieht es bei den regelmäßig auftauchenden Rätselaufgaben schon etwas günstiger aus. Angefangen mit Schiebepuzzle über technische Konstruktionen bis hin zu Sortieraufgaben oder dem richtigen Kombinieren von Gegenständen sind hier verschiedene Minispiele vertreten, die gut zu lösen sind oder im Ernstfall auch mal übersprungen werden können.

Tolle Atmosphäre kombiniert mit schwacher Optik

Viele dunkle Schatten ziehen über das Land, während seltsame Symbole auf die Macht von Dämonen weisen. Und während Gut und Böse im Kampf miteinander stehen, schaffen es schauerliche Geräusche, mystische Gestalten und fürchterliche Träume die Menschen tief im Innern zu erschrecken. Aber auch unzählige Tote, abgeschnittene Zehen und furchtsam anzusehende Schädel weisen auf grauenvolle Ereignisse hin. Eine Atmosphäre, die in allen fünf Spielen wunderbar zum Tragen kommt, leider aber mit der schwachen Optik überhaupt nicht harmoniert. Hier haben die Macher der Spiele einiges an Potenzial verschenkt, was aufgrund der guten Storys, der gelungenen Akustik und dem ausreichend langen Spielverlauf wirklich schade ist.

Fazit:
"Die 5 Wimmelbildspiele Grusel Edition" verspricht trotz einiger Schwächen einen stundenlangen und atmosphärisch dichten Spielspaß, der vor allem für Fans von Schauergeschichten gut geeignet ist und folgende fünf Spiele enthält:

- Der Exorzist
- Der Exorzist 2
- Der Exorzist 3 - Geburt der Finsternis
- Abandoned - Das Geheimnis von Chestnut Lodge
- Scarlett Frost und das Theater der Schreckens

Dorit Wiebke



CD-ROM | Erschienen: 13. Dezember 2013 | FSK: 12 | PC | Preis: 9,99 Euro | Sprache: Deutsch | Systemanforderungen: Windows XP/Vista/7,
mind. CPU 1,5 GHzMHz,
1 GB RAM,
1,5 GB freier Festplattenspeicher,
Grafikkarte mit 128 MB Videospeicher,
Soundkarte,
DirectX: ab v.9.0,
Internet Explorer: ab v.6.0

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Redemption Cemetery: Der Fluch des RabenCeltic Myths: Vermächtnis der KeltenMidnight MysteriesMystery of Mortlake MansionDas Geheimnis des Geisterschiffs