Media-Mania.de

 Zombie Fieber


Cover
Gesamt ++++-
Action
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Unverhofft kommt oft. Im Fall von "Zombie Fieber" kommt es zu Beginn unverhofft zu einem Meteoritenabsturz. In dem brennenden Klumpen from outer space befindet sich seltsamerweise eine Phiole mit einem außerirdischen Virus. Dann kommt es, wie es kommen muss: Die Phiole zerbricht - und jeder in ihrer direkten Nähe verwandelt sich in einen wenig ansprechenden Zombie. Fatalerweise folgt diese Horde von Untoten nun der musikalischen Spur zu einer Beachparty - dort kommt es zu einem ersten Showdown ...

Typischer Genre-Trash: Der russische Zombie-Slasher "Zombie Fieber".
Nein, mit dem klassischen Fieber hat das, was im Film passiert, wenig zu tun. Denn Schuld am titelgebenden "Zombie Fieber" ist mitnichten eine Krankheit, sondern ein Meteoreinschlag. In den Meteorit eingeschlossen ist eine Alien-Ampulle, deren Inhalt die Menschen, die damit infiziert werden, in schlecht frisierte, aber immerhin recht schnelle Untote verwandelt.
Schlecht frisiert deshalb, weil augenscheinlich die Ausstattungsabteilung nur wenige günstige Perücken und graues Haarspray zur Verfügung hatte. Da sehen die Zombies schon mal unfreiwillig doof und eher semi-erschreckend aus. Aber gerade solche Details machen ja - neben einer kruden Story - den Reiz solcher Trash-Slasher aus.

Blut spritzt in dem Film ordentlich, bei der Darstellung von Sexszenen oder unbedeckten Körperteilen hingegen hielten sich die Filmmacher zurück.
Doch noch einmal retour zur überschaubaren Handlung, die wenig innovativ erscheint: Der Meteor ist also eingeschlagen, sein Inhalt wird freigesetzt und einige Menschen werden zu wandelnden Toten. Wenig überraschend ist das erste Ziel der Zombies, eine mit lautstarker Musik untermalte Beach-Party feierwilliger junger Menschen. Wie üblich kann eine kleine Gruppe den Zombie-Horden entkommen und verbündet sich mit einem bis an die Zähne bewaffneten Hausmeister. Die Gefährten verschanzen sich in einem Hotel, in dem sie sich die Zeit vertreiben müssen. So finden sie zu allem Überfluss noch einen Koffer mit Drogen und auch der Wodka fließt in Strömen ...

Unterhaltsam ist an dem von "Ascot Elite Home Entertainment" und "Maritim Pictures" auch in deutscher Sprache veröffentlichten Film unter anderem die musikalische Untermalung. Da werden Zombies zu Schuberts "Ave Maria" enthauptet oder filetiert, während im Hintergrund Ska-Musik läuft. Die Darsteller machen einen guten Job, die (sichtbar am Computer erzeugten) Effekte sind für den Genre-Film ordentlich. Neben dem überraschenden und durchaus humorvollen Ende sind auch noch die Zwischenszenen erwähnenswert. Denn Letztere sind als recht einfach animierte Zeichentrick-Sequenzen umgesetzt worden, und treffen den humorvoll derben Ton von "Zombie Fieber" recht gut.
Ärgerlich hingegen ist die deutsche Synchro ausgefallen. Hier verstellen einige Sprecher wenig kunstvoll ihre Stimme - und klingen damit eher wie SpongeBob Schwammkopf denn wie ein menschlicher Charakter. Das ist einfach zu dick aufgetragen.

Neben der getesteten DVD gibt es den Film auch noch als Blu-ray und in 3D, wobei fraglich ist, ob sich das lohnt. Denn das Bild ist durchgängig okay (es handelt sich aber sichtbar um keinen Hollywoodstreifen mit Riesenbudget), der Ton sauber verständlich und in 5.1 ebenfalls unauffällig abgemischt.

Insgesamt macht das vier von fünf Sternen. "Zombie Fieber" ist klassische Genre-Kost. Wer auf sinn- und - thematisch passend - hirnfreie Splatter-Zombie-Slasher steht, wird von "Zombie Fieber" gut bedient. Filmpuristen werden ihren Spaß an dem Werk haben, wenn sie einige Sequenzen in der Slomo betrachten, denn Blut spritzt hier gerne schon, bevor der Schädel gespalten wird ...

Udo Erhart



DVD | Disc-Anzahl: 1 | Erschienen: 18. Februar 2014 | FSK: 18 | Laufzeit: 100 Minuten | Preis: 14,99 Euro | Verfügbare Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Russisch (Dolby Digital 5.1)

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Geisterjäger John Sinclair - TV Serie Collector`s EditionThe ChildrenWaxworkPandorumBlood Diner