Media-Mania.de

 Theoretische Physik


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Preis - Leistungs - Verhältnis
Theoretische Physik ist ein so riesiges wie anspruchsvolles Thema. Studenten stehen eine Reihe von teuren und dicken Lehrbüchern zur Auswahl, in denen der umfangreiche Stoff vermittelt wird. Der Springer-Verlag hat nun ein neues Lehrbuch "Theoretische Physik" herausgebracht, das sich in erster Linie an die neuen Bachelor- und Masterstudiengänge richtet.

Das über 1300-seitige Lehrbuch ist in vier große Abschnitte gegliedert: Mechanik, Elektrodynamik, Quantenmechanik und Thermodynamik und statistische Physik. Die zahlreichen Unterkapitel sind immer gleich aufgebraut. Sie beginnen mit einer Inhaltsübersicht und den Leitfragen des Abschnittes. Danach wird mit Texten, Formeln und Abbildungen der Stoff erläutert. Der Text wird häufig unterbrochen durch kleine Fragen und Aufgaben, die helfen sollen zu überprüfen, ob der Leser den Stoff verstanden hat. Am Ende jedes Unterkapitels gibt es unter dem Titel "So geht's weiter" einen kleinen vertiefenden Ausblick für Leser, die über den zu lernenden Stoff hinausgehen wollen. Außerdem finden sich dort Testaufgaben mit kurzen und ausführlichen Lösungen sowie Literaturempfehlungen. Am Ende des Buches befindet sich außerdem ein Sachregister.

Das neue Lehrbuch "Theoretische Physik" vom Springer-Verlag dürfte recht schnell zu einem Standard-Lehrbuch im deutschsprachigen Raum werden. Das liegt nicht zuletzt daran, dass es sich konsequent an die neuen modularisierten Studiengänge richtet und daher für Bachelor- und Masterstudenten interessanter sein könnte als so mancher Klassiker unter den Lehrbüchern. Aber auch die Vermittlung des Stoffes gelingt in diesem Lehrbuch überdurchschnittlich gut.

Die Autoren haben weitgehend verständliche Lehrtexte produziert, was nicht immer ganz leicht ist angesichts der anspruchsvollen Materie. Auch wurde darauf geachtet, nicht Seiten lang schwierigen Stoff aneinanderzureihen. Immer wieder werden auch historische Informationen oder kleine Zwischenaufgaben und -fragen gestellt, die gerade bei längeren Lernsitzungen willkommene Erholung sind.

Sehr gut sind auch die Vertiefungsabschnitte in den Texten oder die Ausblicke am Ende der Unterkapitel. Diese Exkurse gehen über den notwendigen Lernstoff hinaus und müssen nicht durchgearbeitet werden, sind aber für weitergehend interessierte Leser ein gutes Angebot. Ebenso sind die Testaufgaben hervorzuheben, zu denen die Lösungen sogar in zwei Varianten mit geliefert werden, in Kurz- und in ausführlicher Form. Das sollte in allen Lehrbüchern Standard sein!

Die Gestaltung des Werkes ist ebenfalls gelungen. Die theoretische Physik bringt es mit sich, dass neben Text, Formeln und Graphen nur selten Abbildungen verwendet werden können. Dennoch ist dieses Buch keine völlig abschreckende Bleiwüste. Die durchgehend farbige Gestaltung mit hervorgehobenen Fragen und Vertiefungskästen trägt dazu bei, sich nicht von langen Texten und Rechnungen abschrecken zu lassen. Außerdem ist die Gestaltung übersichtlich und erleichtert zusammen mit dem ausführlichen Inhaltsverzeichnis und dem Sachregister am Ende des Buches auch die Nutzung als Nachschlagewerk, wenn mal etwas wiederholt werden muss.

Insgesamt ist dieses Lehrbuch also ohne Einschränkung zu empfehlen. Es ist an die aktuellen Studiengänge orientiert, bereitet den umfangreichen Stoff verständlich und übersichtlich auf und bietet zahlreiche Gelegenheiten zum Überprüfen des Lernerfolges.

Eine Leseprobe gibt es auf der Verlagswebsite.

Andreas Schmidt



Hardcover | Erschienen: 30. Oktober 2014 | ISBN: 978-3642546174 | Preis: 79,99 Euro | 1315 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Das MuskelbuchAnatomie des Menschen - Fotografischer AtlasRaum und ZeitDenksport MathematikDie Berechnung der Welt