Media-Mania.de

 Mark Brandis, Raumkadett, Folge 4: Mark Brandis, Raumkadett - Folge 4: Hinter den Linien


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Obwohl er nach dem Wirbel um den Tod des Präsidenten einen Leistungsabfall hatte, gelingt es Mark Brandis, einen Platz bei einem der begehrten Patrouillenflüge an der Grenze zu den asiatischen Republiken zu ergattern. Letztlich hat ihm dies die finanzielle Interaktion seines Stiefvaters ermöglicht, was zu bösem Blut zwischen seinen Kameraden und ihm führt.
Endlich beginnt der ersehnte Flug zusammen mit der erfahrenen und kühnen Pilotin Alba Bravo. Und es kommt, wie es kommen muss: Die Systeme versagen, Alba und Mark müssen abspringen und landen fünfzig Kilometer hinter der Grenze. Nun gilt es, möglichst schnell auf heimisches Gelände zu gelangen - keine leichte Aufgabe, da die Grenze streng überwacht wird.
Doch die beiden haben Glück und begegnen einem Strafgefangenen, der ihnen helfen will. Selbst kann er nicht fliehen, denn ein Giftimplantat hält ihn zurück, das ihn bei Überschreitung eines gewissen Radius töten würde. Nachdem er sie verlassen hat, ist jedoch auch das Glück nicht mehr mit ihnen, und Mark geht durch die Hölle.

Auch der vierte Teil um das Coming of Age von Mark Brandis hat eine spannende Story zu bieten - mit einem eigenwilligen Plot und neben Mark selbst einem starken Charakter, der die Geschichte bestimmt.
Und Alba Bravo weiß, was sie will. Sie steht einem in dieser Folge eher passiven, verschüchterten Mark Brandis gegenüber, der zum einen am erwähnten Mord am Präsidenten und zum anderen am Mobbing durch einen Kameraden zu knabbern hat, dem er unfreiwillig den Wartelistenplatz in Sachen Patrouillenflug weggenommen hat. Keine einfache Zeit für den jungen Burschen.
Diese Folge lebt von den beiden recht unterschiedlichen Charakteren, denen als besondere Würze der Strafgefangene beigegeben wird, anhand dessen der Hörer unmenschliche Praktiken der Zukunft kennen lernt. Sämtliche Charaktere sprechen ihre Rollen vorzüglich, mit Authentizität und Leidenschaft, natürlich allen voran der Mark-Brandis-Darsteller Daniel Claus, der dem Fan der Serie längst ans Herz gewachsen sein dürfte, und Erzähler Michael Lott, der es versteht, die Spannung durchgehend zu halten. Auch die Geräuschkulisse überzeugt erneut - wesentlich für ein gelungenes Hörspiel! Eine besondere Funktion erhält schließlich der Freund von Alba Bravo, dem es zukommt, dieser Episode eine ganz überraschende Wendung zu geben. Denn auch, wenn die Handlung zunächst sehr geradlinig und fast ein bisschen platt wirkt, darf sich der Hörer auf eine verblüffende Auflösung freuen, die gleichwohl logisch wirkt.
Neben dem Inhalt gefällt auch das Cover, das eine wesentliche Szene der Episode intensiv nachempfindet. Die CD wird in einer klassischen klaren Kunststoff-Slimbox geliefert.
Kurz - für Fans der Serie ein weiterer Höhepunkt; wer die vorangegangenen Episoden nicht kennt, sollte sich zuvor mit diesen befassen, da sonst der Kontext fehlt.


Eine Hörprobe wird auf der Verlagsseite zum Hörspiel angeboten.

Regina Károlyi



CD | CD-Anzahl: 1 | Erschienen: 7. November 2014 | Laufzeit: 49 Minuten | Preis: 6,99 Euro | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Mark Brandis RaumkadettMark Brandis Raumkadett - Zwischen den PfortenTatort AstronautenschuleVerloren im AllMark Brandis - Raumkadett Folge 9