Media-Mania.de

 Eleanor & Park


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
1986: Eleanor ist neu an der Schule und genauso wie Park eine Außenseiterin. Gleich an ihrem ersten Tag muss sie feststellen, dass es schwer werden wird, Freunde zu finden oder gar Anschluss zu erhalten. Aber dann lernt sie Park kennen, der ihr als einziger einen Sitzplatz im Bus zur Verfügung stellt. Doch dieser scheint ebenfalls von ihr genervt zu sein. Sie reden nicht miteinander, scheinen sich oberflächlich zu ignorieren, doch sind sie sich beide der täglichen Fahrten zur Schule sehr bewusst. Jedes Mal, wenn Park ein Comic liest, schaut Eleanor ihm über die Schulter und irgendwann lässt er sie mitlesen. Nach und nach lernen sie sich immer besser kennen und verlieben sich ineinander. Gegen jede Vernunft und immer mit der Angst im Nacken, dass es Konsequenzen haben wird, verbringen sie Zeit zusammen. Wird es für immer sein? Hat ihre junge Liebe eine Chance?

Mit Park war nichts schmutzig. Oder beschämend.
Denn Park war die Sonne, anders konnte Eleanor es nicht erklären.


Die amerikanische Autorin Rainbow Powell hat mit diesem Werk ihr Jugendromandebüt geschrieben.

Im Mittelpunkt dieses Buches stehen die beiden Protagonisten Eleanor, die nach einem schrecklichen Jahr endlich zu ihrer Familie zurückkehren darf, und Park, der zwar ein behütetes Leben führt, doch durch seine koreanischen Wurzeln sich ebenfalls als Außenseiter fühlt. Eleanor entspricht nicht unbedingt den Schönheitsidealen, sie ist ein wenig pummelig, klein, hat rote Haare und überall Sommersprossen. Außerdem kleidet sie sich sehr markant und auffällig. Für den Betrachter scheint es so, als würde es ihr nichts ausmachen, dass andere über sie lachen. Doch der Leser erfährt sehr deutlich, wie tief diese Wunden gehen und welche Hintergründe um ihr Auftreten bestehen. Park ist ebenfalls etwas Besonderes, denn er neigt dazu, seine fehlende Größe und seine ausländischen Wurzeln durch schwarze Kleidung und Desinteresse an seinen Mitmenschen zu demonstrieren. Aber auch seine Gedanken sind nicht immer nur schwarz oder weiß. Er muss sich mit vielen Dingen auseinandersetzen, die nicht immer leicht zu händeln sind.

Die beiden Charaktere sind herrlich aufeinander abgestimmt und bilden zusammen ein sympathisches und attraktives Paar. Beide haben Sorgen im Gepäck und durch ihre langsam erwachende Freundschaft beginnt auch das Vertrauen in den anderen zu wachsen. Es ist ergreifend mitzuerleben, wie beide so wenig Hoffnung in sich tragen und durch ihre Beziehung erst langsam erkennen, dass es mehr im Leben gibt. Durch die wechselnden Erzählvarianten, erhält der Leser in beide Charaktere guten Einblick und kann ihre Gedanken verstehen und hautnah miterleben.

Die Handlung ist logisch und nachvollziehbar aufgebaut. Es beginnt mit Eleanors erstem Tag an der neuen Highschool und bringt den Leser so direkt in den Fokus des Geschehens. Chronologisch ist die Erzählung aufgebaut, wenn Eleanor auch ab und an ein paar Erinnerungsfetzen aus ihrer Vergangenheit zu Tage bringt. Dabei wird deutlich, wie schwer sie es früher gehabt hat und auch noch heute darunter leidet. Das Buch berichtet nicht nur über reine Jugendprobleme, sondern ist viel tiefgründiger angesetzt. Hier geht es um Missbrauch, um Vertrauen, um Geschwister und um fehlende Liebe.

Rainbow Powell bedient sich einer sehr jungendlichen und passenden Sprache, die für das richtige Flair im Jahre 1986 sorgt. Musik-Kassetten, Comichefte und Festnetztelefone sind an der Tagesordnung. Dabei lässt sie alle Ereignisse sehr bildlich und authentisch erscheinen, so dass die Handlung realistisch wirkt. Mittels kurzer Kapitel ist es praktisch unmöglich, das Buch aus der Hand legen. Zu groß ist der Suchtfaktor, der sich bereits nach wenigen Seiten einstellt.

Fazit: "Eleanor & Park" ist ein tiefschürfender und nachhaltig bewegender Roman, der kein Herz kalt bleiben lässt. Ergreifende Momente, eine wunderbare Freundschaft und zwei herrliche Charaktere lassen die Geschichte lebendig werden und verzaubern den Leser von A bis Z.

Weitere Informationen über das Buch sind auf der Verlagsseite verfügbar.

Anja Gollasch



Hardcover | Erschienen: 2. Februar 2015 | ISBN: 9783446247406 | Originaltitel: Eleanor & Park | Preis: 16,90 Euro | 368 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Beauty-TricksZwei an einem TagFüreinander bestimmtButterfly CodeDie Schnecke und der Buckelwal