Media-Mania.de

 Herz über Kopf

Autoren: Jo Platt
Übersetzer: Katharina Naumann
Verlag: Rowohlt Tb

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Momentan läuft es in Rosalinds Leben nicht so, wie sie es sich vorgestellt hat. Erst lässt ihr Verlobter sie vor dem Altar stehen und dann beichtet auch noch der bärtige Nachbar Daniel ihr, dass er versehentlich ihr Meerschweinchen mit dem Rasenmäher überfahren hat. Immer wenn Rosalind gerade glaubt, es geht wieder aufwärts, tritt sie in ein Fettnäpfchen und blamiert sie sich beispielsweise auch vor Daniel, den sie im Laufe der Geschichte immer attraktiver findet. Zum Glück hat Rosalind ihre Kollegen und Freunde, die ihr beistehen, aber selbst mit kleinen und größeren Katastrophen im Privatleben kämpfen müssen.

Mit ihrem Debüt "Herz über Kopf" hat die Britin Jo Platt einen warmherzigen und humorvollen Roman über Liebe und Freundschaft abgeliefert, der sich leicht liest und beim Leser ein wohliges Gefühl hervorruft. Ihren Roman hatte die Autorin ursprünglich selbst verlegt, bis eine Literaturagentin auf sie aufmerksam wurde.

Im Mittelpunkt steht Rosalind, auch Ros genannt, die sich das feige Verhalten ihres ehemaligen Verlobten, der sie vor dem Traualtar stehen ließ, so zu Herzen nimmt, dass sie in ein tiefes Loch fällt, kaum noch außer Haus geht und ihren Job verliert. Außerdem hat sie die Angewohnheit, in Anwesenheit ihres neuen Nachbarn Daniel in peinliche Situationen zu geraten. An die Königin aller Fettnäpfchen, Brigid Jones, kommt sie allerdings nicht heran. Gerade zu Beginn ist Ros mit ihrem Selbstmitleid manchmal hart an der Grenze zur Erträglichkeit, aber sie kriegt relativ schnell die Kurve und wächst dem Leser dann doch ans Herz.

Hinzu kommen ihre neuen Arbeitskollegen, mit denen sich Ros schnell anfreundet. Besonders die etwas ältere Joan, die kein Blatt vor den Mund nimmt, sorgt mit ihrer exzentrischen Art für herzhafte Lacher. Alle Figuren sind liebenswert gezeichnet und tragen dazu bei, dass dieser Roman einfach gute Laune verbreitet.

Wie unschwer zu erraten, gibt es natürlich auch eine Liebesgeschichte. Diese entwickelt sich zwischen Ros und ihrem Nachbarn Daniel, wobei die üblichen Turbulenzen und Missverständnisse nicht ausbleiben dürfen. Das Ganze ist aber so charmant geschrieben, dass es Spaß macht, der Achterbahnfahrt von Ros‘ Gefühlsleben zu folgen. Daniel ist selbstverständlich gutaussehend, wohlsituiert und findet Rosalinds Fähigkeiten, immer das passende Fettnäpfchen zu finden, äußerst anziehend.

Fazit: "Herz über Kopf" ist ein charmantes und warmherziges Buch, das mit seiner leichten Art für ein wohliges Gefühl sorgt und perfekt für einen gemütlichen Tag auf dem Sofa ist. Bestes Chick-Lit, wie dies nur britische Autorinnen liefern können.

Eine Leseprobe ist auf der Verlagsseite zu finden.

Annika Schukies



Taschenbuch | Erschienen: 30. Mai 2015 | ISBN: 978-3499268854 | Originaltitel: Reading Upside Down | Preis: 9,99 Euro | 368 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
The Carrie DiariesGanz entschieden unentschiedenLiebe macht doofKobato 3Es ist so einsam im Sattel, seit das Pferd tot ist