Media-Mania.de

 Einführung in die theoretische Philosophie

Autoren: Johannes Hübner
Verlag: Metzler

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Preis - Leistungs - Verhältnis
In der Philosophie wird zwischen theoretischer und praktischer unterschieden. Diese Unterscheidung führte Aristoteles ein und sie ist heute an deutschen Universitäten für das Studium der Philosophie strukturierend. Auch wenn die Grenze zwischen beiden nie klar zu ziehen ist, bezieht sich die theoretische Philosophie nach Aristoteles auf das Verstehen, die praktische auf das Handeln. Johannes Hübner folgt in seiner Einführung in die theoretische Philosophie dieser groben Einteilung und gibt in ihr auf knapp 350 Seiten einen Einstieg in Erkenntnistheorie, Metaphysik, Sprachphilosophie und die Philosophie des Geistes.

Johannes Hübners Einführung bietet einen gut strukturierten und verständlichen Einstieg in die theoretische Philosophie. Der Autor geht stets schrittweise vor und nimmt den Leser so gut mit, dass er auch ohne Vorkenntnisse in die schwierige Materie eingeführt wird.

Die vier großen Kapitel zu Erkenntnistheorie, Metaphysik, Sprachphilosophie und Philosophie des Geistes sind jeweils für sich allein lesbar. Nur an manchen Stellen gibt es Querverweise, aber es ist für den Leser möglich, auch nur die Kapitel zu lesen, für die er sich gerade interessiert. Die Kapitel selbst sind in sich ebenfalls stark untergliedert. Zahlreiche Zwischenüberschriften und orientierende Begriffe am Seitenrand sorgen für eine sehr gute Übersichtlichkeit. Außerdem sind an vielen Stellen Definitionen und Beispiele durch Kästen und farbliche Hervorhebungen gekennzeichnet. Der Leser findet sich dadurch schnell in dem Buch zurecht. Das Sach- und Personenregister hilft dabei noch zusätzlich.

Didaktisch geht Hübers durchgehend Schritt für Schritt durch die Themen. Der Leser wird zielführend von den ersten Begriffen und Definitionen zu den großen Thesen, Theorien und Diskussionen in der theoretischen Philosophie geführt. Selten hält ein Autor so durchgehend einen verständlichen und klar strukturierten Stil in einer Einführung durch. So lohnt sich der Kauf dieser Einführung für alle Studierenden der Philosophie, insbesondere aber für Erstsemester. Sie bekommen eine klare und verständliche Einführung, für die sie keine Vorkenntnisse benötigen. Auch für Interessierte und Studierende verwandter Fächer ist diese Einführung wegen ihres leichten Einstiegs sehr zu empfehlen.

Eine Leseprobe gibt es auf der Verlagswebsite!

Andreas Schmidt



Taschenbuch, | Erschienen: 13. Juli 2015 | ISBN: 978-3476024398 | Preis: 24,95 Euro | 346 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Lexikon der ErkenntnistheorieJean-Paul Sartre zur EinführungWissenMaterieLeibniz