Media-Mania.de

 Breaking News


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Für eine Hamburger Zeitschrift ist Tom Hagen als renommierter Reporter überall unterwegs, wo Weltgeschichte geschrieben wird, unerschrocken und mit viel Geschick. Doch als er in Afghanistan einer heißen Entführungsstory auf der Spur ist, versemmelt er aufgrund seines Ehrgeizes, im Alleingang die Story aufzutun, alles und durch seine Schuld verlieren vier Menschen ihr Leben. Tom Hagen landet im Vergleich zu früheren Zeiten beim journalistischen Bodensatz; er beliefert nun ein mäßiges Internetmagazin. Aber auch damit wird er nicht glücklich und verpasst knapp die Chance, ein wesentliches Ereignis des seinerzeit so genannten Arabischen Frühlings hautnah mitzuerleben und zu dokumentieren. Es könnte Hagen nicht schlechter gehen. Da begegnet ihm ein alter Bekannter, der ihm eine starke Story verspricht, allerdings in Israel. Hagen greift zu, es bleibt ihm schließlich nichts anderes übrig.

Frank Schätzing lässt in "Breaking News" zwei Handlungsstränge nebeneinander verlaufen: zunächst jenen, in dem Tom Hagen als etwas zwiespältiger Protagonist agiert, immer auf der Suche nach der ganz besonderen und vor allem exklusiven Story; und dann den anderen, in dem zwei jüdische Brüder und ihr Freund im sich formierenden Staat Israel nach ihrer Rolle für ebendiesen suchen. Der Freund wird sich rasch zu einem Anführer im Unabhängigkeitskrieg entwickeln und vom Staatsgründer Ben Gurion den Ehrennamen Ariel Scharon erhalten.

Spätestens an dieser Stelle wird der Leser erkennen, dass sich Schätzing auf dünnes Eis begibt, denn Scharon als keineswegs fiktive Persönlichkeit ist sehr umstritten, und sein Name wird für immer mit einigen vorsichtig ausgedrückt unglücklichen israelischen Operationen in Verbindung gebracht werden. Als er versöhnlicher agierte, streckte ihn ein massiver Schlaganfall nieder. Trotz diverser flüchtiger Annäherungen an den palästinensischen Standpunkt scheint Schätzings Neigung zum israelischen Vorgehen unübersehbar, und das macht diesen Roman ein wenig schwierig.

Eine enorme Reibung besteht zwischen den beiden Handlungssträngen dem vorwiegend gemütlich dahingleitenden, zum Familien- und Staatsepos gehörenden und dem drängenden, sich oft auch überschlagenden, explosiven, den Tom Hagen charakterisiert. Etliche Autoren haben bereits versucht, verschiedene Genres in einem Roman zu amalgamieren, doch auch hier ist das Ergebnis letztlich nichts Halbes und nichts Ganzes; Thriller und epische Saga vertragen sich nicht so recht. Zum Glück für die Story wurden die Intervalle für die Sprünge recht günstig gewählt, sodass der Hörer oder Leser den Anschluss nicht verliert. Die Entscheidung zwischen drei und vier Sternen fällt gleichwohl schwer und soll hier einfach einmal den Sprechern überlassen werden. Denn diese prägen jedes Hörbuch. Und in "Breaking News" geben sich mit Hansi Jochmann und Oliver Stritzel zwei echte Profis ein Stelldichein; jeder übernimmt einen der Handlungsstränge, Jochmann jenen der jüdischen Familien und Stritzel den Thrilleranteil um Tom Hagen. Das passt und sorgt zu einem nicht unerheblichen Teil dafür, dass der Hörer bei der Strange bleibt, können doch beide Sprecher die Handlung durch ihre Interpretation unterstützen und vorantreiben, statt sie nur einfach vorzulesen. Beide Stimmen und Sprechstile ergänzen sich hervorragend.

Mithin also eine tolle Hörbuchedition. Über die Inhalte kann man sich streiten, es sei noch einmal an das dünne Eis erinnert. Zugleich erweist sich das Thema angesichts der aktuellen Ereignisse in Israel und im Nahen und Mittleren Osten als erschreckend realistisch und relevant. Es lohnt sich, diese Geschichte anzuhören (oder, für den, der es bevorzugt: zu lesen). Fiktion und Realität greifen hier verstörend ineinander, und der Hörer wird sich dabei ertappen, noch länger über den Roman nachzudenken.

Eine Hörprobe bietet die Verlagsseite.

Die Mp3-CDs befinden sich in Steckfächern der zusammenklappbaren Kartonhülle. Ein informatives Booklet rundet die Edition ab.

Regina Károlyi



MP3-CD | CD-Anzahl: 3 | Erschienen: 24. August 2015 | ISBN: 9783844519419 | Laufzeit: 2112 Minuten | Preis: 14,99 Euro | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Die WahrheitAsphaltseeleEntsetzenEin Frühling in JerusalemZwischen den Fronten