Media-Mania.de

 Doctor Who


Cover
Gesamt +++++
Action
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Extras
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Clara und der Doctor reisen weiterhin mit der TARDIS durch Raum und Zeit. Dabei erleben sie nicht nur unterhaltsame Abenteuer, sondern landen auch in brisanten Epochen und Geschichten, in denen es um Leben und Tod geht. So möchte Davros, Schöpfer der Daleks, den Doctor vor seinem Tod ein letztes Mal sehen, die Zygonen den Waffenstillstand mit der Erdbevölkerung aufheben und dem Doctor wird seine Hilfsbereitschaft für ein junges Mädchen zu seinem vielleicht größten Verhängnis.



Es ist erstaunlich, was die neunte Staffel von "Doctor Who" alles in sich birgt. Die zwölf Folgen sorgen für zehn Stunden bester Unterhaltung in einer breit aufgestellten Handlung, die eine gelungene Mischung aus Bekanntem und Neuem bietet. So sind Davros und seine Daleks erneut als Gegenspieler dabei, ebenso wie die Zygonen, aber auch packende Einzelfolgen, die fantastische Geschichten erzählen. Monster aus Schlafsand oder Geister, die sich vermehren, um eine Botschaft in die Welt hinaus zu tragen, sind dafür Beispiele. Während Peter Capaldi in seiner Rolle langsam auftaut und im Spiel mit Jenna Coleman eine knisternde Chemie entfacht, gestaltet sich dies bisweilen etwas überdreht und auch sein neustes Gimmick, eine Sonnenbrille, die seinen Schallschrauber ersetzt, wird nicht jedermanns Geschmack treffen. Aber, Doctor bleibt Doctor.

Indem der Doctor Claras Flehen nachgibt und dem Mädchen Ashildr - stark gespielt von Maisie Williams ("Game of Thrones") - und seinem Dorf gegen eine außerirdische Streitmacht der Mire beisteht, beginnt der interessante Handlungsrahmen der Staffel recht harmlos. Doch, was sich zuerst als eine typische Geste des Doctors erweist, entwickelt sich im Laufe der Staffel immer weiter. Seine Einmischung schlägt Wellen, die sich mehr und mehr aufschaukeln und zu einem wahrhaftigen Tsunami entwickeln, der ungebremst über ihn und Clara hereinbricht. Durch sein Eingreifen wird Ashildr unsterblich und durchlebt die Zeiten, allein, auf sich gestellt. Ein Umstand, der alles verändert - für immer. Sie trifft in mehreren Folgen auf den Doctor, was dramaturgisch exzellent in Szene gesetzt wird. Der Fluch der Unsterblichkeit und die Einsamkeit sind zum Greifen nahe, und das sich anbahnende Ende der Staffel ist schlichtweg stark umgesetzt.

Wenn ihr glaubt, nur weil sie tot ist, wäre ich schwach, versteht ihr sehr wenig. Wenn ihr irgendwie daran beteiligt wart sie zu töten, und keine Angst habt, versteht ihr nicht das Geringste. Also, um euer Selbstwillen versteht Folgendes: Ich bin der Doctor, ich werde euch heimsuchen und ich werde nie damit aufhören.


Besonders hervorzuheben sind die letzten beiden Folgen ("Die Angst des Doktors" und "In Teufels Küche"), die dem Zuschauer und Fan auf eindrucksvolle Art und Weise aufzeigen, wie innig die Bindung zwischen Clara und dem Doctor ist. Sollte jemand je an der Aufrichtigkeit oder Intensität der Beziehung zueinander gezweifelt haben, wird er hier eines Besseren belehrt. Es ist unendlich schön und traurig zugleich, wie sehr sich der mächtige Timelord in der Freundschaft zu Clara verliert. Wie er alle "Regeln" und "Vorschriften" außer Kraft setzt, wird rückwirkend wohl die Definition dieses Doctors und seiner Begleiterin sein.

Überragend fällt das Bonusmaterial aus. Die Blu-ray-Box quillt vor Extras geradezu über. Satte fünf Stunden werden zusätzlich geboten, die mit Interviews, einem Rückblick und einer Vorschau, aber auch Kommentaren und Eindrücken vom Dreh durchzogen sind. Auch das Weihnachtsspecial "Besuch bei River Song" ist darunter zu finden. Ein weiteres Abenteuer, das zwar nicht an die emotionale Dichte der Staffel herankommt, aber sicherlich, als eine gelungene Zugabe zu bezeichnen ist.


Kurzum: Auch oder gerade, weil das Ende herzzerreißend ist, lohnt sich diese neunte Staffel. Beladen mit Emotionen und packender Handlung entführt sie den Zuschauer an entlegene, bedrohliche Orte und punktet sowohl mit spannenden Einzelepisoden als auch zusammenhängenden Geschichten. Alte Bekannte, neue Bedrohungen - die Reisen des Doctors sind niemals langweilig.

Nicolas Gehling



Blu-ray Disc | Disc-Anzahl: 7 | EAN: 4006448765316 | Erschienen: 18. März 2016 | FSK: 12 | Laufzeit: 625 Minuten | Originaltitel: Doctor Who - season 9 | Untertitel verfügbar in: Deutsch, Englisch | Verfügbare Sprachen: Dolby Digital 5.1: Englisch, Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Torchwood - Staffel EinsDoctor Who - Fan EditionDoctor Who - Fan EditionDoctor WhoDoctor Who - Die kompletten Specials