Media-Mania.de

 Der VW-Käfer 2017


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Gibt es ein Auto, dem wir mehr Charakter und Individualität zusprechen als dem weltweit berühmten Käfer? Wohl kaum. Und doch ist er zu einem Leben als Oldtimer verdammt, vom neuen Beetle nur unzureichend beerbt, denn den Eigensinn des Käfers kann kein auf ihm basierendes Modell wieder einfangen. Der Käfer war das Auto für Generationen und wird es bleiben, was auch immer an Innovationen auftritt.

Ganz unterschiedliche Motive finden sich im Kalender, so ein kleiner Käfer fast verloren im Hamburger Großstadtdschungel, einige Fotos "aus dem Familienalbum", auf denen Urlauber an verschiedenen Orten mit ihrem Käfer posieren, eine lange Reihe von Käfern auf einem Autotransport der Bahn, ein Käfer samt Insassen bei der Überquerung des Äquators in Ostafrika, ein weiterer, der am Hamburger Flughafen unmittelbar neben einem Flieger parkt - und etliche mehr.

Im Delius-Klasing-Kalender zum Käfer für das Jahr 2017 tummeln sich vor allem Fotos von älteren Modellen, auch das Brezel-Heckfenster darf bewundert werden. Es geht wohl vor allem um die Vermittlung der besonderen Stimmung in den Wirtschaftswunderjahren, in denen sich plötzlich die meisten Familien ein Auto - gerne einen Volkswagen - leisten konnten. Der Käfer vermittelte ein ganz eigenes Lebensgefühl, er hatte etwas Gemütliches und bot gleichzeitig jegliche Freiheit. Genau dies zeigen übrigens die Bilder: Menschen, die sich auf ihre eigene Art präsentieren, sich nicht scheuen, ihre Lebensfreude zu zeigen und gegebenenfalls auch etwas anders zu sein. Das eint sie dann wieder mit den Bulli-Fans.

Klar, dass es sich durchwegs um Schwarz-Weiß-Fotografien handelt - das ist nicht nur authentisch, sondern erhöht auch den nostalgischen Reiz. Während die Fotos oben und seitlich das Format des Kalenderblatts mit seiner typischen Spiralbindung voll ausnutzen, begrenzt sie unten natürlich das Kalendarium. Dieses ist allerdings sehr diskret angehalten und nimmt dem jeweiligen Bild nichts von seiner Dominanz auf der Seite. Dem einzeiligen Kalendarium ist die Nummer des aktuellen Monats vorangestellt; die Sonntage sind in einem Grauton herausgehoben, Feiertage hingegen nicht; auch die Wochentage werden nicht benannt - Minimalismus, der sich kaum überbieten lässt. Auf der Rückseite des Deckblattes finden sich sympathisch verfasste Informationen zu den einzelnen Motiven. Zusammengehalten wird der Kalender durch eine robuste Spiralbindung. Ein kräftiger Karton als "Rücken" stabilisiert ihn.

Fotos und Präsentation machen diesen Kalender zu einem Hingucker für Käferfreunde: Zwölf Monate Käfergenuss sind garantiert!

Die Kalenderblätter werden auf der Verlagsseite präsentiert.

Regina Károlyi



Hardcover | Erschienen: 9. März 2016 | ISBN: 9783667104809 | Preis: 22,90 Euro | 13 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
SchatzkammerBULLILOVELighthouses 2017Bulli-Parade 2017Der VW-Käfer 2016