Media-Mania.de

 Martin Luther

Der Reformator und sein Werk

Autoren: Ulrich Köpf
Verlag: Reclam

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Preis - Leistungs - Verhältnis
2017 ist Reformationsjahr. Genau fünfhundert Jahre ist es dann her, dass Martin Luther (angeblich) seine 95 Thesen an die Türen der Schlosskirche zu Wittenberg schlug, die hauptsächlich seine Kritik am Ablass zum Thema hatten. Dieses Ereignis gilt als Auslöser für die Reformation, auf die letztlich eine Spaltung der Kirche folgte. Es gab viele Reformatoren, sonst wären Luthers Bemühungen sicherlich nicht von so großem Erfolg gekrönt gewesen, aber er selbst gilt als die Hauptfigur und Auslöser dieser frühneuzeitlichen Ereignisse, die nicht nur in Deutschland weitreichende Folgen hatten.

Luthers Eltern waren nicht begeistert von der Idee ihres Sohnes, ein Mönch zu werden, doch der junge Mann ging unbeirrbar seinen Weg. Er verfasste im Laufe seines Lebens Hunderte von Schriften, in denen er sich dem einzig wahren Weg des Glaubens widmete, wie er ihn sah. Im Zentrum stand die Erkenntnis, dass Gottes Gnade nicht erkauft oder erarbeitet, sondern nur von Gott selbst gegeben werden kann. Daraus folgte eine schwerwiegende Kritik an der damaligen Kirche und ihrer "Arbeitsweise". Luthers Verurteilung des Verkaufs von Ablassbriefen, mit dem sich ein Bürger ein angeblich sündenfreies Leben erkaufen konnte, ist aber nur der Anfang einer ganzen Reihe von Neuerungen (oder besser Neubesinnungen), die Luther (wieder)einführte.

Ulrich Köpf gibt in seinem rund 250 Seiten starken Buch über Martin Luther einen kompletten Überblick über den "Reformator und sein Werk". Grundbegriffe aus der Theologie sollten dem Leser vertraut sein, davon abgesehen liest sich das Buch aber flüssig und auch für Laien leicht verständlich. Es geht nicht in die Tiefe, sondern gibt eine gute Zusammenfassung über Luthers Lebensstationen. Es wird beschrieben, in welchen Verhältnissen er aufgewachsen ist, wie sich sein Glauben entwickelte, welche politischen Ereignisse ihn beeinflusst haben und wann er welche Schriften zu welchem Thema veröffentlicht hat. Im Gegensatz zu vielen anderen Werken über Luther wird selbiger verhältnismäßig oft direkt zitiert - und zwar immer nur in kurzen Abschnitten und wenigen Sätzen, sodass der Leser von der altertümlichen Sprache und Schreibweise nicht überfordert ist, aber doch so ausführlich, dass ein guter erster Einblick in seine Arbeiten entsteht.

Das Buch ist in einzelne Themenbereiche gegliedert und "springt" deswegen durchaus häufiger zwischen den Jahreszahlen. So wird es einfacher die Zusammenhänge in geschichtliche und historische Zusammenhänge zu bringen. Meist werden dabei zweierlei Bereiche behandelt. Zum einen schlicht das Geschehen, zum Beispiel wann Luther nach Rom gereist ist, von wem er den Auftrag bekam, wer ihn begleitet hat, was er dort gesehen hat, et cetera. Zum anderen wird vermittelt, wie die Geschehnisse und das Gesehene auf ihn wirkten, welche Gedankengänge dadurch bei ihm angestoßen wurden, was seine Meinung dazu war und welche Schriften er dazu verfasste. So entsteht nach und nach ein umfassender Bericht über Leben und Werk des Reformators, der vor allen Dingen für Interessierte lohnend ist, die sich bisher noch nicht oder nur oberflächlich mit Luther beschäftigt haben und an einem "Komplettpaket" Freude haben. Wer sich danach noch ausführlicher dem Thema widmen möchte, bekommt dafür von Ulrich Köpf gute Hilfen an die Hand. Es gibt eine nach Themen gegliederte Auflistung von Buchempfehlungen, und im Text selbst finden sich zu jeder Aussage und jedem Zitat Quellenangaben, die ganz direkt auf Luthers Texte verweisen.

"Martin Luther" ist ein absolut sachliches Buch. Es werden aber auch keine kritischen Themen wie Luthers grobe Worte gegen die Juden ausgespart, alles wird jedoch zeitlichen und politischen Kontext gesetzt, sodass Ulrich Köpf hier ein umfassendes und verständliches Bild dieses einflussreichen Mannes zeigt.

Auf der Webseite von Reclam kann ein Blick in das Buch geworfen werden. Die ersten drei Kapitel lassen sich komplett lesen.

Bine Endruteit



Hardcover | Erschienen: 11. November 2015 | ISBN: 9783150110423 | Preis: 22,95 Euro | 254 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Was bleibt - Begegnungen mit JesusDie KetzerbrautDie KetzerbrautDas große Familienbuch der WeltreligionenAller Anfang