Media-Mania.de

 Alles ändert sich

Die Welt im Licht von Weihnachten


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Preis - Leistungs - Verhältnis
Die Welt im Licht von Weihnachten, damit ist nicht der beleuchtete Weihnachtsbaum gemeint oder die warmen Kerzen, die jeder zur Adventszeit anzündet. Der Ratsvorsitzende der evangelischen Kirche Deutschlands und Landesbischof der evangelisch-lutherischen Kirche Bayerns, Heinrich Bedford-Strohm, wird da ganz deutlich: Weihnachten im christlichen Sinne hat nichts mit einem geschmückten Baum und Geschenken zu tun. Nicht, dass diese Dinge falsch wären, doch die Botschaft der Bibel ist eine ganz andere.

Siehe, ich verkündige euch große Freude, denn euch ist heute der Heiland geboren


Ja, eine solche Verkündigung ist sicher ein Grund zur Freude. Sie ist allerdings noch weit mehr; eine Aufforderung zum Mut und die Ankündigung, dass die Welt sich ändern wird. Heinrich Bedford-Strohm ist es ein Bedürfnis, dies klarzustellen. Wenn er erzählt, wie er am Heiligen Abend 2015 einen Gottesdienst im Münchener Hauptbahnhof gefeiert hat, dann ist das keine Anekdote aus seinem Leben als Seelsorger, sondern eine Erinnerung an die Flüchtlingsströme, die zu dieser Zeit dort ankamen; erschöpft, verängstigt und voller Ängste. Mit einer beschaulichen Krippe, wie sie ganz gerne dargestellt wird, hat das nichts zu tun. Vielmehr trifft der Autor da eine unmissverständliche Aussage.

Wir können den Friedefürsten in dieser Adventszeit nicht empfangen, ohne auch die Geringsten seiner Brüder und Schwestern mit zu empfangen.


Da gibt es nichts zu rütteln, so unbequem es für den einen oder anderen sein mag. Deutlich ist der Autor in seinen Aussagen immer, dabei aber verbindlich und offen. Die Botschaft der Geburt Jesu ist eine tröstliche, warme, die immer auch Mut macht und zur Freude auffordert.

Eingeteilt ist das Buch in drei Abschnitte (Advent, Weihnachten und das neue Jahr), die wiederum in Kapitel aufgeteilt sind. Diesen ist anzumerken, dass der Autor jahrelang selber gepredigt hat und das im positiven Sinne. Vorangestellt ist der jeweilige Bibeltext, danach folgt die Interpretation und Erklärung des Textes. Dabei erklärt der Autor, ohne belehrend zu wirken, und gibt Anstöße, wie die frohe Botschaft verstanden werden kann. Dabei bezieht er sich auf aktuelle und moderne Themen wie die europäische Idee oder den Weihnachtsfrieden 1914. Auch heute noch hat die Bibel demjenigen etwas zu sagen, der ihr zuhören will.

Wer sich mit Religion beschäftigt oder auch einfach nur nachdenken mag und neue Ideen sucht, für den ist dieses Buch ein Gewinn. Heinrich Bedford-Strohm steht mitten im Leben und weiß seinen so lebendigen, mutigen Glauben zu vermitteln. Seine Predigten, auf die sich die Kapitel des Buchs stützen, sind keine Wohlfühlgeschichten, sondern warme, anschauliche und moderne Erzählungen, die es sich zu lesen lohnt.

Weitere Informationen und eine Leseprobe finden sich auf der Verlagsseite .

Iris Jockschat



Hardcover | Erschienen: 29. August 2016 | ISBN: 9783843608527 | Preis: 12,99 Euro | 176 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Die WeihnachtsgeschichteFröhlich-bunte WeihnachtszeitStimmungsvolle WeihnachtsweltSkandinavische WinterzeitFestliche Adventskalender