Media-Mania.de

 Game on - Chancenlos

Serie: Game on, Band 2
Autoren: Kristen Callihan
Übersetzer: Christian Bernhard
Verlag: Egmont Lyx

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Seit der Football-Star Gray Grayson sich Ivys Auto geliehen hat, schreiben sich die beiden regelmäßig Textnachrichten, obwohl sie sich noch nie gesehen haben. Aus diesen kurzen Mitteilungen entsteht eine richtige Freundschaft, die sich noch mehr vertieft, als Ivy von ihrem Auslandsaufenthalt zurück in die Staaten kehrt. Sofort ist dort mehr zwischen ihnen, doch wollen sie sich das beide nicht eingestehen und ihre neu gewonnene Freundschaft dafür ruinieren. Außerdem ist Ivys Vater Greys Agent und jeder Spieler weiß, dass die Tochter des Agenten tabu ist. Wären da nur nicht die Schmetterlinge im Bauch, die dieses Unterfangen fast ausweglos machen.

"Game On - Chancenlos" ist nach dem Werk "Game On - Mein Herz will dich" der zweite Teil der romantischen Romanreihe aus der Feder von Autorin Kristen Callihan, die es herrlich versteht, den Leser zu verzaubern und in den Bann zu ziehen. Ganz im Fokus des Geschehens stehen die beiden jungen Protagonisten Ivy und Grey, die durch ihre herrliche Art bestechen und so den Leser schnell um den kleinen Finger wickeln. Sie sind beide herzliche und authentische Persönlichkeiten, welche das Herz am rechten Fleck haben. Es ist ganz einfach, sich für die beiden zu freuen und auf die zarte, langsam wachsende Liebe einzulassen. Besonders schön ist es mitzuerleben, dass die Beziehung aus einer Freundschaft wächst, die für beide überraschend und unerwartet kommt.

Auffällig ist der lockere und flotte Erzählstil, der sich aus teilweise humorvollen und leicht vulgären, aber auch ernsten und herzlichen Abschnitten zusammensetzt. In diesem Werk ist diese Kombination gut gelungen und wurde schwungvoll mit genau der richtigen Mischung umgesetzt. Dadurch fällt es ganz leicht, sich auf die Handlung einzulassen und sich die Protagonisten vorzustellen.

Zusätzlich wurde die freundschaftliche Komponente ideal durch die leidenschaftliche, erotische Liebesbeziehung ersetzt und macht aus Grey und Ivy ein liebenswertes und sympathisches Paar. Ihre langsam beginnende Romanze sorgt für ordentlich Schmetterlinge im Bauch und bringen das Herz zum Rasen. Die Handlung selbst ist nett durchdacht und umgesetzt. Schon nach wenigen Seiten ist der Leser in der eigentlichen Liebesgeschichte involviert und kann hautnah miterleben, wie sich Ivy und Grey kennenlernen. Anfangs führt Callihan ihre Leser anhand von kurzen SMS-Nachrichten in die Geschichte ein, doch nach dem Prolog lenkt sie die Erzählweise wieder in gewohnte Bahnen gelenkt. Abwechselnd schildern dann die beiden Protagonisten ihre Sicht der Dinge und lassen den Leser lebendig an ihren Erlebnissen teilhaben.

Glücklicherweise ist mit diesem Roman noch nicht das Ende der Reihe erreicht. Bereits im Januar 2017 soll die Fortsetzung erscheinen, die dann die Liebesgeschichte von Greys Teamkollegen Dex und Ivys Schwester Fi erzählen wird.

Also alles in allem ist dieses Werk ein leichter Lesegenuss, der für gute Unterhaltung und schöne Lesemomente steht. Ivy und Grey sind zwei glaubwürdige Charaktere, der Erzählstil ist mitreißend und die Handlung passend beschrieben. Deshalb gibt es auch für alle Freunde von Young-Adult-Romanen eine ganz klare Leseempfehlung.

Eine Leseprobe ist auf der Verlagsseite verfügbar.


- Anjas ganz persönlicher Blick -

Diese Romanreihe hat mich verzaubert und ich freue mich schon auf den nächsten Band. Meiner Meinung nach sollten alle Freunde von Romantikgeschichten dieses Buch auf ihre persönliche Wunschliste setzen.


Anja Gollasch



Taschenbuch | Erschienen: 1. Juli 2016 | ISBN: 9783736300668 | Originaltitel: The Friend Zone | Preis: 9,99 Euro | 416 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Der hellste Stern am HimmelForever in LoveMake Love und spiel FootballGame on - Schon immer nur duGame on - Mein Herz will dich