Media-Mania.de

 Die Seelen von London

Autoren: A. K. Benedict
Übersetzer: Alice Jakubeit
Verlag: Knaur

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Um wen handelt es sich bei dem Mann, der Maria King einen Antrag gemacht hat? Die junge Frau hat wenig Grund zur Freude, denn ihren Verlobungsring findet sie an einem abgetrennten Finger, als sie im Schlamm der Themse nach antiken Gegenständen sucht. Noch dazu scheint der Unbekannte sie gut zu kennen, denn der Heiratsantrag wurde in Braille gehalten, da Maria blind ist. Wer also kennt sie so gut, beobachtet sie vielleicht gar? Es scheint, dass Maria in großer Gefahr ist, denn erst kürzlich kam eine junge Frau zu Tode, nachdem sie von einem Stalker entführt worden war.

Detektiv Jonathan Dark ermittelte damals und hat den festen Entschluss gefasst, ein weiteres Unglück zu verhindern und den Mörder zu fassen. Dabei entdeckt er, dass in London nicht alles ist, wie es scheint. Die Welt der Lebenden und die der Toten treffen aufeinander, und manche der Verstorbenen wollen ihm zur Seite stehen.

Maria King ist die Richtige, da zweifelt der Unbekannte keinen Augenblick lang. Sie wird ihn verstehen, ihn lieben, seine vergangenen Fehler ungeschehen machen. Daher folgt er ihr, will seinerseits sie verstehen und der perfekte Mann für sie sein.

Unglücklicherweise hat Maria keine Ahnung, dass er überhaupt existiert, und als er mit ihr in Kontakt tritt, packt sie das blanke Entsetzen. Ihre Wohnung wurde verwanzt, irgendjemand hat sie gestalkt und kennt ihre intimsten Geheimnisse. Kein Wunder, dass sie Angst hat. Trotzdem will sie sich nicht einschüchtern lassen, was die Arbeit der Polizei nicht einfacher macht: allen voran Detective Jonathan Dark, dem immer noch unter die Trennung von seiner Frau zu schaffen macht. In wirklich gutem Zustand befindet sich der Mann nicht; ihm fehlt Schlaf, er ist abgelenkt und hat jede Menge eigene Probleme, da er immer noch darunter leidet, seinen letzten Fall nicht gelöst zu haben.

An sich reichen diese Voraussetzungen bereits für ein spannendes Buch, doch Autorin A. K. Benedict hat noch eine Idee, die dem Buch eine ganz andere Richtung gibt. Nicht nur die Lebenden, auch die Toten haben ihren Platz in London. Kürzlich Verstorbene irren durch die Straßen, müssen sich zurechtfinden und Abschied von ihren Familien nehmen. Manche erleben dabei unliebsame Überraschungen, andere haben noch Rechnungen offen oder vermögen es gar nicht, sich von ihrem bekannten Leben trennen. Einige wenige Menschen können mit ihnen in Kontakt treten und ihnen zuhören, eine Eigenschaft, die für Jonathan Dark sehr nützlich wäre, zumal sein Fall bald viel größer wird, als der Detective es sich hätte träumen lassen.

Ein Stalker und Frauenmörder wäre wahrlich schlimm genug, noch dazu, wenn die Toten mitmischen, doch eine weitaus größere Bedrohung wirkt im Hintergrund. Eine Organisation sucht nach Freiwilligen, nach Menschen, die gerne Erfolg haben möchten und bereit sind, dafür einen immer größeren Preis zu zahlen. Ihr geht es um Macht, Korruption und ja, wenn es sein muss, auch Mord. Verlassen darf diese Organisation niemand; die Strafe dafür wäre fürchterlich. Beide Fälle vermischen sich miteinander und Darks Ermittlungen werden gefährlicher als alles, was er bisher erlebt hat.

So bietet die Handlung also jede Menge Abwechslung und doch gibt es immer wieder Längen, da die einzelnen Stränge sich dem Leser nicht sofort erschließen. Die Versuchung, das Buch zur Seite zu legen, ist dann groß, doch die von A. K. Benedict entworfene Welt erweist sich als zu verlockend, als dass der Leser dem Impuls nachgeben möchte, und in der Tat lohnt es sich, über kleinere Längen hinwegzusehen, denn am Ende werden die verschiedenen Perspektiven zufriedenstellend zusammengeführt und der Leser ertappt sich dabei, dass er Jonathan Dark gerne bei weiteren Ermittlungen begleiten würde.

Weitere Informationen finden sich auf der Verlagsseite .

Iris Jockschat



Taschenbuch | Erschienen: 1. Juli 2017 | ISBN: 9783426520550 | Originaltitel: Jonathan Dark or the Evidence of Ghosts | Preis: 14,99 Euro | 400 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Totgeküsste leben längerThe Missing - Staffel 2NCISTatort Eifel 2Legend