Media-Mania.de

 No. 1

Kochen kann jeder


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


Seit unsere Milchzähne da sind, sammeln wir Erfahrung mit dem Essen. Was "Bäh!" und was "Hmmm!" ist, haben wir schnell raus. Wir lernen: Schokolade sieht in der ganzen Wohnung gut aus, Spinat kann fliegen. Wir entdecken immer neue Horizonte in der Welt der Lebensmittel. Und noch vor der ersten großen Liebe haben wir unser erstes Lieblingsessen gefunden.

Doch irgendwann stehen wir alleine in der Küche, hilflos der Leere des Kochgeschirrs ausgeliefert. Was gehört da rein und wie viel, in welcher Kombination? Wie lange, bei welcher Temperatur? Wieso hat einem niemand gesagt, dass Essen mit Kochen beginnt? Und Ratgeber Mutti so weit weg. Hierfür gibt es nun das Buch "No. 1. Kochen kann jeder" von Dr. Oetker. Denn Kochen ist gar nicht so schwer. Jeder kann es, jedem gelingt es. Jedem macht es Spaß.

Auf 159 Seiten führt das Kochteam von Dr. Oetker in die Geheimnisse des Kochens ein und listet zahlreiche schmackhafte Gerichte, wie "Pasta Funghi", "Bratkartoffeln auf dem Blech", "Mamas Kartoffelsalat" oder "Gelbe Linsensuppe mit Joghurt". Jedes Rezept trägt eine originelle Unterzeile, zum Beispiel steht unter "Fisch in der Hülle" die Beschreibung "Geschlossene Gesellschaft" oder bei "Saltimbocca alla romana" die lustige Unterzeile "Schnitzeljagd auf römisch".

Alle Rezepte werden detailliert in mehreren Schritten erklärt, so dass nichts mehr schief gehen sollte. Darüber hinaus findet der Leser Tipps und Informationen zu Varianten der jeweiligen Speise. Beim "Kartoffelgratin" erfährt er beispielsweise, dass das Gratin "perfekt zu saucenlosen Fleisch-, Fisch- oder Gemüsegerichten" passt und sich als Variante statt mit Milch und Sahne auch kalorienärmer mit Gemüsebrühe zubereiten lässt. Außerdem sei es auch als "Kartoffelgratin mit Champignons" oder "Kartoffel-Möhren-Gratin" empfehlenswert.

Sehr gute Arbeit haben die Fotografin Antje Plewinski aus Berlin und die Grafik-Designerin Nicole Gaede von der Agentur kontur:design geleistet. Die Bilder sind ästhetische Aufnahmen und wurden von Gaede in ein minimalistisches Design eingebunden, das viel Mut zur weißen Seite zeigt und dadurch eher an einen künstlerischen Bildband als an ein gewöhnliches Kochbuch erinnert. Bereits das gelungene Cover, auf dem Nudeln im sprudelnden klaren Wasser schwimmen, lädt zum Kauf des Buches ein.

"No. 1. Kochen kann jeder" ist somit ein unkonventionelles Kochbuch mit unkomplizierten und leckeren Rezepten. Es vermittelt das großartige Vergnügen, schnell etwas mit frischen Ideen und ein paar Zutaten zu zaubern und mit lieben Leuten lecker zu genießen. Jetzt muss man als Kochneuling nicht mehr Mutti fragen, sondern einfach einen Blick in das Buch werfen. Doch nicht nur Anfänger kommen mit "No. 1. Kochen kann jeder" auf ihre kulinarischen Kosten.

Nikola Poitzmann



Softcover | Erschienen: 1. September 2005 | ISBN: 3767007088 | Preis: 14,90 Euro | 159 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Kochen von A-ZDas große Lexikon der Kräuter, Gewürze, Früchte und GemüseGerman Cooking TodayKochschule No. 1Dr. Oetker No. 1