Media-Mania.de

 Nudeln selbst gemacht

Autoren: Karl Kaltenegger
Verlag: Stocker

Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Preis - Leistungs - Verhältnis


Das 154-seitige Hardcover-Buch, das im Stocker-Verlag erschien, widmet sich der Herstellung von Nudeln.

Autor Karl Kaltenegger bearbeitet die Thematik von der Pike auf. Somit sind die ersten Kapitel den Zutaten zur Nudelherstellung - Getreide, Wasser und Hühnerei - gewidmet, außerdem geht Kaltenegger ausführlich auf die Qualitätskriterien der Zutaten und verschiedene Getreidesorten ein.
Nach diesen grundlegenden Zutateninformationen erfolgen allgemeine Hinweise zu Nudelformen, -länge sowie zu den unterschiedlichen Herstellungsverfahren, von der manuellen Herstellung bis hin zur elektrischen Nudelmaschine.
Jeweils eigene Kapitel widmen sich der Haltbarmachung von Nudeln, der Gerätereinigung sowie der Verpackung, doch auch völlig grundsätzliche Themen wie das Nudelkochen werden separat aufgegriffen.
Da der Autor sich an Privathaushalte wie solche, die Nudeln verkaufen wollen, wendet, wurde ein Kapitel zur Preisgestaltung bei Nudeln in das Buch aufgenommen, und bevor noch über vierzig Rezepte rund um Nudeln das Buch abrunden, stellt Kaltenegger noch einige besondere Nudelsorten, etwa die Kärntner Nudeln und Spätzle, und ihre Herstellung vor.

Grundsätzlich ist dieses Buch sowohl für Privathaushalte als auch für Haushalte mit kommerziellen Interessen interessant. Hierbei ist der Fokus aber deutlich eher auf kommerzielle Interessen zu legen, da beispielsweise Kalkulationsbeispiele und Verpackungshinweise für Privathaushalte uninteressant sind. Ähnlich verhält es sich mit der Fülle der möglichen Verfahren, die für Privathaushalte im Grunde nicht in Frage kommen.

Gelungen ist vor allem der wiederkehrende Hinweis auf die Vielfältigkeit von Nudeln. So wird gerade im gesundheitlichen Bereich beispielsweise erwähnt, dass Menschen mit Glutenunverträglichkeiten Alternativen haben und diese Alternativen werden auch aufgezeigt. Leider trifft dies jedoch nicht auf alle Hinweise zu. So erwähnt Kaltenegger beispielsweise, dass das Färben mit Kurkuma verboten sei, aber nicht, warum dies so ist.

Insgesamt vermittelt dieses Buch viel Wissenswertes zum Thema Nudeln, so dass auch Nudelfreunde hier zahlreiche neue Hinweise bekommen werden. Zu bemängeln ist allerdings die unklar gesetzte Zielgruppe. Während sich Leser mit kommerziellen Interessen wohl eher nicht für etwa fünfzig Seiten voller Rezepte interessieren, sind andersherum mindestens ebenso viele Seiten für den einfachen Nudelliebhaber überflüssig. So erweckt das Buch mehrfach den Eindruck, gestreckt worden zu sein und auf Grund dessen erscheint dann auch der Kaufpreis nicht mehr ganz so günstig.

Tanja Elskamp



Hardcover | Erschienen: 01. März 2006 | ISBN: 3702011242 | Preis: 15,80 Euro | 154 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
TapasSchnelle Küche für GenießerSchnell & einfachDie GenussformelRömertopf