Media-Mania.de

 Batman: Batman: Das erste Jahr

Serie: Batman
Autoren: Frank Miller
Illustratoren: David Mazzucchelli
Übersetzer: Steve Kups
Verlag: Panini Comics

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


Spätestens seit dem Film Sin City kennen auch so manche, die so viel nicht mit Comics anfangen können, den Namen Frank Miller. Panini hat seine Interpretation des Batman-Stoffes veröffentlicht: Batman - Das erste Jahr.

Gotham City: Gleich zwei Menschen, für die sich der Comic interessiert, kommen hier an. Der eine ist der Polizist James Gordon, der auch dunkle Flecken in seiner Akte hat. Er kommt per Zug und wünscht sich, er sei mit dem Flugzeug gekommen. Mit dem Flugzeug schwebt Bruce Wayne ein, der Erbe eines riesigen Vermögens, der von einem tiefen Rachegefühl getrieben ist. Er wäre lieber per Zug gekommen, um sich der Stadt nach vielen Jahren auf einem direkteren Weg zu nähern.

Als ausgebildeter Kampfkünstler versucht sich Wayne als Rächer der Unterdrückten und Gequälten, doch aller Anfang ist schwer und die Idee mit einem Fledermauscape kommt erst nach ein paar Fehlschlägen. Währenddessen macht sich James Gordon schnell unbeliebt, lässt sich nicht schmieren und macht auch gleich noch seinen korrupten Kollegen das Leben schwer. Dann wird er auf einen Vigilanten namens Batman angesetzt ...

Hundert Seiten prall voll mit Action, eine durchaus harte Form des Batman, des einsamen Rächers, der nur selten mal menschliche Züge zeigen darf. Die zeigt eher sein Kontrahent Gordon, der an dieser Stadt Gotham City kaputt zu gehen scheint - der aber auch trotz der Schwangerschaft seiner Frau eine Affäre mit einer Kollegin beginnt.

Gegenüber dem viel jüngeren Sin City fällt die Neuinterpretation des Batman-Stoffes fast brav aus, kein Wunder, ist das Original doch schon gut zwanzig Jahre alt. Trotzdem ist dieser Batman sowohl für DC-Fans als auch für Frank Miller-Fans ein Leckerbissen. Einen großen Anteil daran hat David Mazzucchelli als Zeichner, der ein düsteres Gotham City zeichnet, immer in gedeckten Farben, nichts ist knallig bunt. Das ist nicht unbedingt schön, aber immer atmosphärisch hervorragend. Zusammen mit der zwar ständig zwischen den Protagonisten hin und her schwenkenden, aber dennoch leicht nachzuvollziehenden, spannenden Geschichte kommt in der Summe ein sehr schöner, besonderer Batman-Comic heraus, dessen Preis auch durchaus angemessen erscheint.

Holger Hennig



Softcover | Erschienen: 1. September 2006 | ISBN: 9783866071490 | Originaltitel: Batman: Year One | Preis: 9,95 Euro | 100 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Batman: NoëlAll Star Batman 1Arkham AsylumDark VictoryBatman: Der Dunkle Ritter schlägt zurück