Media-Mania.de

 Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod, Folge 3: Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod, Folge 3

Noch mehr Neues aus dem Irrgarten der deutschen Sprache


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton


Als der deutsche Spiegel-Kolumnist Bastian Sick seine ursprünglich auf Spiegel-Online.de veröffentlichten Zwiebelfisch-Kolumnen als Sammelband unter dem grandiosen Titel "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod" herausgebracht hat, landete er einen vollen Erfolg. Sowohl Leser als auch Kritiker lobten die Veröffentlichung, sodass es nur eine Frage der Zeit war, bis Bastian Sick eine Fortsetzung zu seinem Kompendium der deutschen Sprache vorlegte: "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod, Folge 2 - Neues aus dem Irrgarten der deutschen Sprache". Nun setzte der Redakteur im November 2006 im wahrsten Sinne des Wortes noch einen oben drauf - "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod, Folge 3 - Noch mehr Neues aus dem Irrgarten der deutschen Sprache" war geboren. Was für ein Titel. Man darf gespannt sein, wie der nächste Band heißen wird: "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod, Folge 4 - Nochmal noch mehr Neues aus dem Irrgarten der deutschen Sprache" vielleicht? Ganz ehrlich - jemandem, der in seinen Kolumnen derart geschickt mit der deutschen Sprache jonglieren kann, dem sollten doch wahrlich intelligentere Titel für seine Fortsetzungen einfallen.
Doch wollen wir uns nicht am Titel aufhängen - schließlich ist es der Inhalt, auf den es hier ankommt. Und der ist, wie bereits bei den beiden vorangegangenen Folgen, wunderbar überspitzt und treffsicher. So erzählt Bastian Sick von den verschiedenen Grammatik-Variationen, die man in unterschiedlichen Teilen Deutschlands finden kann, der Anrede "Fräulein", der doppelten Verneinung, von Leuten, die "nach Aldi" gehen, von verdrehten Redewendungen, der Verwendung eingedeutschter Wörter, der Verwirrung mit den Artikeln, der Angewohnheit, sich selbst für etwas zu entschuldigen und vielen anderen Launen und Tücken der deutschen Sprache. Wie schon bei den ersten beiden Lesungen handelt es sich auch beim vorliegenden Hörbuch lediglich um einen Auszug an Kolumnen, die vom Autor selbst vorgetragen werden - und das, als ob er selbst ein ausgebildeter Sprecher sei. Mit großem Gefühl für seine Pointen und viel Wortwitz weiß Bastian Sick seine Texte gekonnt und bravourös vorzutragen und bereitet dem Hörer durch humorvolle und spitze Kommentare große Freude. Einzig die Tatsache, dass sich die Kolumnen nach dieser dritten Folge allmählich im Kreis zu drehen und sich einige angeschnittene Themen auf die eine oder andere Art und Weise zu wiederholen scheinen, stört den ansonsten sehr flüssigen Verlauf des Hörbuchs ein wenig.

Valentino Dunkenberger



CD | CD-Anzahl: 2 | Erschienen: 01. November 2006 | ISBN: 3898135667 | Laufzeit: 146 Minuten | Preis: 19,99 Euro

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Frankfurter LiebespaareDie Frauenkirche zu DresdenSophie AlbrechtDas Allerneueste aus dem Irrgarten der deutschen SpracheDer Dativ ist dem Genitiv sein Tod, Folge 2