Media-Mania.de

 Horror-Zone, Band 2: Das Tor zur Hölle

Serie: Horror-Zone, Band 2
Autoren: John Devlin
Verlag: Ueberreuter

Cover
Gesamt ++---
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


Robert kauft von einem merkwürdigen Gothic-Typen ein neues Computer-Spiel, welches ihm neue Dimensionen des Grauens verspricht. Als seine Freundin Brenda zum Lernen vorbeikommt, überredet Robert sie, mit ihm eine Runde "Hellgate" zu spielen. Doch kaum ist das Programm gestartet, werden Robert und Brenda von einem gigantischen Sog erfasst und in die virtuelle Realität hineingezogen.
Fortan müssen die beiden Jugendlichen um ihr Leben kämpfen! Vampire und Zombies lauern auf ihre Opfer ...

Auch der zweite Band der Horror-Zone setzt mehr auf vordergründigen, actionorientierten Grusel als auf subtile Spannung. Die Bücher scheinen sich nicht nur an Jugendliche zu richten, sondern auch an Lesemuffel, die durch die einfach geschriebenen, flüssig zu lesenden Texte zum Lesen animiert werden sollen.
Robert und Brenda sind zwei typische Teenager, die sich allerdings sehr schnell mit der Tatsache abgefunden haben, in ein Computerspiel integriert worden zu sein. Authentizität ist aber auch keine Anforderung, die der Autor an seine Geschichte gestellt zu haben scheint und was er auch des Öfteren in seiner Story erwähnt, die sich trotz allem äußerst kurzweilig gestaltet. Die Handlung entwickelt sich geradlinig, ohne großartige Überraschungen und Wendungen, eben so wie ein Computer-Abenteuer-Spiel gestaltet ist. Dass Robert und Brenda im Prinzip nur reagieren und keine Eigenständigkeit zeigen, gehört mit zum Konzept des Romans und ist durch den geringen Umfang zu erklären.

Die Aufmachung wurde ähnlich wie bei Band eins, "Blutiger Stundenplan", in einem einheitlichen Blau gehalten, welches durch eine kleine Titelillustration aufgelockert wird. Am linken Rand prangt das bekannte "Horror-Zone"-Logo.

Fazit:
Schnell konsumierbares Lesefutter für Zwischendurch ohne literarischen Anspruch. Bleibt abzuwarten, ob die angestrebte Zielgruppe sich davon beeindrucken lässt oder doch lieber wieder zu einem PC-Spiel greift.

Florian Hilleberg



Taschenbuch | Erschienen: 01. Februar 2007 | ISBN: 9783800053049 | Preis: 4.95 Euro | 144 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel
Vampyr, Die JägerinBlutiger StundenplanDead DeepDemons of the OceanTide of Terror