Media-Mania.de

 TKKG: Die 1. TKKG-Box


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


Tarzan, Karl, Klößchen, Gaby und Oskar, der schwarz-weiße Cocker-Spaniel, lösten 1981 ihren ersten Fall: "Die Jagd nach den Millionendieben". Insgesamt gibt es heute 153 Folgen der bekannten Jugendbande, die ihre "Millionenstadt" sicherer macht. Zweiundzwanzig Jahre später, im Jahre 2003, wurden die ersten drei Fälle in der ersten Sammlerbox neu veröffentlicht.

Folge 1: Die Jagd nach den Millionendieben
Tarzan entfernt sich nachts unerlaubt aus dem Internat um sich mit seinen Freunden Gaby und Karl zu treffen, da sie gemeinsam abends das Volksfest besuchen wollen. Auf dem Weg zu seinen Freunden beobachtet er zufällig, wie die lange gesuchten Millionendiebe wertvolle Gemälde aus einer Villa entwenden. Die vier Freunde - Klößchen ist natürlich auch mit von der Partie - versuchen herauszufinden, wer die Diebe sind, und kommen ihnen Schritt für Schritt auf die Spur.

Folge 2: Der blinde Hellseher
Volker Krause, ein Schulfreund von TKKG, ist verschwunden. Kommissar Glockner, Gabys Vater, weiht die Freunde ein, dass Volker entführt wurde und ein Lösegeld gefordert wird. Sofort setzen sie alles daran Volker zu finden und ihn aus der Hand der Erpresser zu befreien. Doch so einfach ist das nicht, zahlreiche Verdächtige müssen überprüft werden und der blinde Hellseher Raimondo ist den Freunden auch nicht geheuer - erst Recht nicht, nachdem er Volkers Mutter eingeredet hat, dass sie bereits vor 500 Jahren gelebt haben soll.

Folge 3: Das leere Grab im Moor
Tarzan und Klößchen sind zu später Stunde noch wach in ihrem Zimmer im Internat. Während Tarzan aus dem Fenster sieht, bemerkt er einen kleinen Feuerball am Himmel, den er als Sternschnuppe einstuft. Doch weit gefehlt. Am nächsten Morgen erfährt er, dass ein Flugzeug eines Ölscheichs direkt über dem Moor abgestürzt ist; an Bord befand sich ein Tresor mit wertvollem Inhalt. Da weder der Pilot noch der Tresor auffindbar sind, beginnt eine Schatzsuche - jeder möchte den Tresor und seinen Inhalt finden, auch TKKG wollen das Rätsel lösen und nebenbei den Wilderer stellen, der seit einiger Zeit sein Unwesen im Moor treibt.

Da kommen die Kindheitserinnerungen wieder ans Tageslicht: damals die ersten TKKG Folgen, blaue Kassetten und blaue Cover und seit Jahrzehnten immer noch dieser unverwechselbare blaue Stil. Zwar waren es damals noch Hörspielkassetten, aber auch die neuen CDs sind dieser Tradition gefolgt. In der praktischen Aufbewahrungsbox erhält man die ersten drei Folgen, die insgesamt einen sehr guten Start an den Tag legen. "Die Jagd nach den Millionendieben" ist eine klassische Folge, mit viel Glück und Zufall lösen die vier ihren Fall. Das sind vier Sterne. Tarzan ist doch ein wenig zu draufgängerisch für einen Jugendlichen in seinem Alter und die üblichen Verdächtigungen "der Randgruppen", in diesem Fall Rocker, sind doch ein wenig stereotyp.
"Der blinde Hellseher" zeigt, dass die Storylinie nicht immer die beste ist, erhält aber trotzdem drei Sterne Wertung. Ganz klar trübt hier allerdings der Umstand, dass die Freunde erst einmal jeden verdächtigen, Volker entführt zu haben - das ist völlig daneben. Trotzdem kann die Folge noch zu einem angemessenem Ende geführt werden.
"Das leere Grab im Moor" ist bis auf den recht bekannten Fauxpas "Das ist Max Stulla - der stadtbekannte Penner" eine richtige Fünf-Sterne-Folge. Eine interessante Handlung, die nicht schlecht herüber gebracht wird von den bekannten Sprechern. Interessant und in sich schlüssig gestaltet, bietet diese Folge eine sehr gute Unterhaltung. Definitiv die beste Folge in dieser Box.
Eine Folge aus dem Dreierpack schwächelt etwas, aber ansonsten ist das eine empfehlenswerte Sammlerbox/Einsteigerbox für den Hörspielfan, der seine Kassetten langsam ausrangieren oder eine neue Sammlung anlegen möchte. An den "Gangster-Jargon" muss man sich bei TKKG gewöhnen, allerdings gehört er auch heutzutage fest in jede neue Folge. Dafür sind die Storys gut, gradlinig und sie unterhalten - klar, an manchen Stellen ein wenig übertrieben und abgehoben - besonders wenn man sich in Erinnerung ruft, was Tarzan so alles kann, aber trotzdem sind dies gelungene Hörspielfolgen.

Nicolas Gehling



CD | CD-Anzahl: 3 | Erschienen: 01. März 2003 | Laufzeit: 119 Minuten | Preis: 14,95 Euro

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel
Die 10. TKKG-BoxDie 12. TKKG-BoxDie 13. TKKG-BoxDie 3. TKKG BoxDie 2. TKKG-Box