Media-Mania.de

 Hallo, Mister Gott, hier spricht Anna

Autoren: Fynn
Sprecher: Anna Thalbach
Verlag: Argon

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton


Fynn ist 19 Jahre alt, als er ein kleines Mädchen abends auf der StraÃče sitzend findet. Irgendetwas zieht ihn zu dem kleinen Mädchen, das sich als Anna vorstellt, und so setzt er sich neben sie und isst zusammen mit ihr Würstchen. Nach einiger Zeit fragt Anna ihn "Hast du mich lieb?" und Fynn antwortet "Ja". Anna freut sich sehr darüber und als Fynn ihr vorschlägt, die Nacht bei seiner Familie anstatt auf der StraÃče zu verbringen, willigt sie ein.

Bei Fynn angekommen, kümmert sich seine Mutter direkt um das dreckige Mädchen und es ist für alle überhaupt kein Problem, dass Anna bei ihnen wohnt. Die Bemühungen, sie zu ihrer Familie zurück zu bringen, scheitern daran, dass Anna nicht zur Polizei geht und auch so keine Informationen über ihre eigentliche Familie preisgibt. Sie möchte bei Fynn und seiner Familie bleiben und als Fynns Mutter die blauen Flecken und andere Spuren der Misshandlung an Annas Körper entdeckt, möchte sie sie auch nicht mehr zurück zu ihrer Familie bringen. Von nun an ist Anna ein Mitglied von Fynns Familie.

Doch Anna ist mit ihren fünf Jahren kein normales Mädchen wie jedes andere. Sie hat einen unerschütterlichen Glauben an Mister Gott und - auch wenn sie sich teilweise einige Tage oder Wochen über ein Problem den Kopf zermartert - so findet sie immer eine Erklärung für alles. Egal ob es darum geht zu erklären, warum Menschen Krieg führen, wo Gott sie doch alle liebt oder um physikalische Errungenschaften. Schnell stellt sie Fynns Leben komplett auf den Kopf, doch er kann nicht genug von ihren Erklärungen haben und so beginnt Anna Stück für Stück die Welt zu erklären.

Mister Gott ist schwierig zu verstehen und noch schwieriger ist es, das Warum zu ergründen. Doch für Anna scheint dies alles kein Problem zu sein. Natürlich grübelt sie auch einmal länger an einem Problem, doch fand sie immer eine Antwort und auch wenn es so aussieht, als könne sie in einem Moment Mister Gott nicht verstehen, so weiÃč sie einige Tage später, warum Mister Gott etwas getan hat.

Das Hörbuch eignet sich sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Es bietet eine ganz neue Sicht der normalsten Dinge. Anna macht sich Gedanken über alltägliche Begebenheiten und macht sie zu etwas Besonderem. Doch gleichzeitig findet sie Erklärungen für Situationen, die selbst die meisten Erwachsenen nicht mit Gott in Verbindung bringen können. So kann das Hörbuch sogar helfen, eine Vielzahl von Fragen zu beantworten, die man sich in einer Glaubenskrise stellt.

Die Geschichte ist gleichzeitig mitreiÃčend, ergreifend und spannend. Man lernt die Welt aus einer anderen Sicht kennen, die keineswegs kindisch, sondern sehr wohl überlegt ist. Anna Thalbach ist genau die richtige Sprecherin für dieses Hörbuch, da sie mit ihrer sanften Stimme die Geschichte beeindruckend gefühlsvoll liest. Sie schafft es, genau die richtigen Pausen zu machen, um dem Leser den Raum zum Nachdenken über Annas Aussagen zu lassen und es dennoch nicht langweilig werden zu lassen.

Fazit:
Eine traumhaft schöne Geschichte, die das Alltägliche und nicht Alltägliche erklärt und dabei zum Nachdenken anregt. Eine tolle Geschichte für GroÃč und Klein.

Vera Schott



CD | CD-Anzahl: 4 | Erschienen: 01. März 2007 | ISBN: 9783866102316 | Laufzeit: 259 Minuten | Originaltitel: Mister God, This Is Anna | Preis: 19,95 Euro

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Prinzessin SaraDie große Abenteuer-Hörspiel-KisteTräumereien an französischen KaminenTräumereien an französischen KaminenDornröschen und andere Märchen