Media-Mania.de

 Cocktails


Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


Ursprünglich war das Zusammenmischen von verschiedenen alkoholischen und nichtalkoholischen Getränken der Versuch, den Geschmack von billigem Schnaps zu überdecken. Doch Cocktails haben sich mittlerweile stark weiterentwickelt und gehören meist zu einem glamourösen Abend oder einem besonderen Anlass. Joanna Farrow hat nun ein Buch über Cocktails herausgebracht, indem sie Klassiker sowie neumodische Cocktails vorstellt und deren Zubereitung beschreibt.

Das Buch beginnt mit einer gründlichen Einführung. Darin wird nicht nur auf die Geschichte des Cocktails, sondern auch auf die Kunst des Mischens und die Zubereitung leckerer Cocktails zu Hause eingegangen. Bevor es mit den Rezepten losgeht, werden noch einige Grundlagen erläutert. Dazu gehört das richtige Handwerkszeug, welches man sich kaufen sollte, wenn man daheim die Gäste mit Cocktails verwöhnen möchte. Ebenso werden verschiedene Glassorten vorgestellt und erklärt, für welche Art von Cocktail welches Glas geeignet ist. Danach wird auf verschiedene alkoholische und antialkoholische Zutaten eingegangen, wobei auch erklärt wird, welche Getränke zueinander passen. Da auch die Garnierung eine wichtige Rolle für einen perfekten Cocktail spielt, wird auch diese ausführlich besprochen. Am Ende der Einleitung findet man noch einige Anleitungen, wie man einen Cocktail am Besten zubereitet und welche Methoden es dafür gibt.
Danach folgen die Rezepte, welche nach den verschiedenen Hauptzutaten sortiert sind. Die Kategorien sind: Vodka, Rum, Gin, Whisky, Tequila, Brandy und andere Weine und Spirituosen. Das Ende des Buches bildet ein Glossar.

Bereits bei der Kapitelübersicht fällt einem auf, dass es keine antialkoholischen Cocktails in diesem Buch gibt. Da allerdings meistens mindestens ein Fahrer auf einer Party dabei ist - oftmals sogar mehrere - ist dies sehr schade, da man nur mit diesem Buch keine antialkoholischen Cocktails anbieten kann, obwohl es da mittlerweile eine ganze Menge leckerer Rezepte gibt. Als Gast ist es aber sicherlich nicht so prickelnd, den anderen beim Cocktail schlürfen zuzusehen und sich an einem Glas Wasser oder Fruchtsaft festzuhalten.

Die ausführliche Einleitung ist sehr hilfreich, um das Mixen von Cocktails zu erlernen. Die Beschreibungen sind einfach gehalten und erklären dabei das Handwerk des Cocktailmixen sehr detailliert. Joanna Farrow versucht, dem Leser ein Gefühl für Cocktails und das Mischen von verschiedenen Zutaten zu geben. Dies mag vielleicht am Anfang noch alles sehr theoretisch erscheinen, doch wenn man erst einmal einige Cocktails gemischt hat und sich dabei an die Empfehlungen der Autorin hält, so wird man ein Gespür für die Zutaten gewinnen, die zueinander passen.

Die Rezepte sind einfach und kurz gehalten und somit leicht verständlich. Meist stehen mehrere Rezepte auf einer Seite und die andere Seite ziert eine glamouröse Fotografie eines der Cocktails. Die Bilder laden regelrecht dazu ein, sich selbst einen Cocktail zu mixen. Bis auf die Tatsache, dass es nur alkoholische Cocktails in diesem Buch gibt, ist die Auswahl sehr gelungen. So findet man sehr viele Klassiker wie "Bloody Mary" oder "Pina Colada", aber auch viele eher unbekannte Cocktails.

Fazit:
Ein tolles Buch, welches schön gestaltet ist und mit leckeren, leicht nachzumixenden Cocktails dazu einlädt, seine Gäste zu verzaubern. Leider fehlen allerdings antialkoholische Cocktails.

Vera Schott



Hardcover | Erschienen: 1. September 2007 | ISBN: 9783865282781 | Preis: 19,90 Euro | 160 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
1000 PartyrezepteCocktailsCocktailsCocktailsLexikon der Cocktails