Media-Mania.de

 Apfelbüchlein


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


"An apple a day keeps the doctor away", besagt ein englisches Sprichwort, und in der Tat handelt es sich beim Apfel um eine besonders gesunde Obstsorte. Außerdem schmecken Äpfel gut, ob frisch oder als Bestandteil von Gebäck und anderen Speisen oder Getränken genossen.
Dieses Büchlein enthält zahlreiche Informationen rund um die beliebte Frucht und eine Vielzahl an Rezepten. Unter anderem geht es um die Geschichte der Apfelzucht, um die heute beliebten wie um historische Sorten und die Pflege der Sortenvielfalt, um die Inhaltsstoffe des Apfels und ihre Wirkung und die Bedeutung des Apfels als Symbol.
Die Rezepte decken die Ansprüche des ganzen Tages ab, beginnend mit einem Apfelfrühstück, beispielsweise in Form von Apfel-Speck-Brötchen oder modernem Bircher-Müsli, gefolgt von Äpfeln als Bestandteil von Salaten und Beilagen, Suppen und herzhafter Küche. Ein umfangreiches Kapitel enthält, was vermutlich keinen Leser wundert, Apfelkuchen und -gebäck, es finden sich jedoch auch Rezepte zu selbst gemachten Apfelgetränken wie Apfeltee, Campari Apple und Yogi-Sekt sowie Anregungen zum Einmachen von Äpfeln in Form von Chutney, Gelees, Konfitüren und getrockneten Apfelringen.
Wie bei jedem großen Buch dieser Art gibt es zudem ein Rezeptregister.

Schon das aparte, originelle Format von knapp zehn mal knapp sieben Zentimetern macht dieses Buch - wie die ganze Reihe - zu einem echten Hingucker. Um einen schlichten "Gag" für ausgefallene Geschmäcker unter den Bibliophilen handelt es sich indes keineswegs, denn Aufmachung und Inhalt entsprechen ganz denen normal großer Kochbücher. Hinzu kommt der ausführliche Thementeil, in dem der Leser sich anhand zwar kompakter, jedoch hinreichend umfangreicher Ausführungen über Wissenswertes rund um den Apfel informieren kann. Viele Fakten werden anhand von Fotos illustriert, vor allem die Apfelsorten. Auch ein Teil der Gerichte aus den Rezepten wird abgebildet und macht Appetit.
Bei den Rezepten wurde ebenfalls kein schnöder Standard eingesetzt, im Gegenteil, so manche Kreation mag verblüffen: Apfelsuppen? Doch es gibt sie, zum Beispiel wunderbare Apfel-Speck-Suppe oder, mit exotischerem Anklang, Apfel-Ingwer-Suppe. Bezüglich der deftigen Gerichte wurde die gute gegenseitige Ergänzung von Elementen wie Apfel und Kürbis, Apfel und Gans (oder auch Schweinefleisch, etwa Kassler) sowie Apfel und Gemüse ausgenützt, die, verbunden mit den passenden Gewürzen, zu köstlichen Geschmackserlebnissen führt. Die Kuchen- und Gebäckrezepte haben jedoch gleichfalls eher Ungewohntes zu bieten, beispielsweise witzige Tin- und Cup-Cakes oder Apfelspeise mit Spekulatius. Es lohnt sich, Rezepte aus allen Kapiteln für sich zu entdecken.
Von den Illustrationen abgesehen ist der Rezeptteil schlicht, doch praktisch aufgebaut mit einer jedem Rezept vorangestellten Zutatenliste und der recht knappen, aber auch für weniger Geübte gut nachvollziehbaren Anleitung.
Ein ausgesprochen pfiffig gestaltetes und gut praxistaugliches, sehr informatives kleines Geschenkbuch also, das viele Käufer jedoch mit Sicherheit gern selbst behalten würden.

Regina Károlyi



Hardcover | Erschienen: 1. September 2007 | ISBN: 9783897982130 | Preis: 5,00 Euro | 128 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Die große KüchenbibliothekWildfrüchteGemüsekochbuchKirschen für den HausgartenRestlos!