Media-Mania.de

 Länder hören: China hören


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton


China - dieser Name erweckt bei den meisten von uns Bilder. Von der großen Mauer, von Tempeln und Mönchen und nicht zu vergessen Mao - aber auch von gigantischen Städten einer aufstrebenden Wirtschaftsmacht. Aber wie viel wissen wir wirklich über China, seine Kultur und Geschichte?
Oft nicht allzu viel - zumindest nicht genau. Zu fremd ist uns dann doch diese östliche Kultur, die Wiege von Papier, Druckkunst und Schießpulver war.
Dem möchte der Silberfuchs Verlag nun Abhilfe verschaffen mit "China Hören", praktisch dem Hörbuch zum Reich der Mitte.

In zwanzig Kapiteln bekommt der Hörer von Rolf Beckers angenehmer Stimme interessante Details über China erzählt. Angefangen in der Mythologie zur Entstehung der Welt geht es bis in die Gegenwart. Aber auch Kulturgeschichte in Form von Kunst, wie der Peking Oper, oder Architektur, wie der Verbotenen Stadt, kommen vor.
Dabei bekommen wir in jeden dieser Kapitel zuerst etwas über die Geschichte oder Mythen erzählt, bevor die wissenschaftlichen Fakten kommen. Das ergibt eine interessante und abwechslungsreiche Mischung, die nicht zu lyrisch, aber eben auch nicht zu trocken ist.
Aufgelockert wird das alles noch durch etwas landestypische Musik, die immer wieder kurz eingeblendet wird. Diese Musik mag vielleicht für westliche Ohren etwas schräg klingen, dürfte aber dafür sorgen, dass man beim Hören nicht einnickt, denn die Stimme des Sprechers hat einen angenehm beruhigenden Klang.
Die einzelnen Kapitel sind unterschiedlich lang, der Durchschnitt dürfte bei knapp unter vier Minuten liegen. Somit ist ein Kapitel nicht zu lang, geht aber auch fließend in den nächsten Teil über. Deshalb kann es sein, dass man einen Großteil der gut achtzig Minuten der CD gehört hat, bevor man es überhaupt bemerkt.

Ergänzt wird das Hörbuch durch ein hübsches Booklet, das in die CD-Hülle eingeklebt ist. Hier findet man nicht nur Angaben zu den einzelnen Tracks der CD oder den Autoren und Sprechern. Besonders praktisch dürfte für den interessierten Hörer die Zeittafel sein. Zudem finden sich hier Bilder und Fotos, die die Texte ergänzen und das Bild der chinesischen Kultur abrunden helfen - auch wenn die Gelbtöne hier etwas grell gewählt wurden, was auf der anderen Seite gut zu den Widersprüchen des Modernen Chinas passt. Auch die Hülle macht einen guten Eindruck und kommt aus stabiler Pappe daher.

Wer nebenbei, vielleicht auf dem Weg zur Arbeit oder in ein paar freien Minuten gemütlich auf dem Sofa, etwas über China lernen möchte, sollte bei diesem Hörbuch zugreifen. Interessante und vielseitige Informationen zu einem so vielschichtigen Thema wirklich angenehm verabreicht findet man sonst selten. Ein schöner Einstieg in das Reich der Mitte.

Susanne Fischer



CD | CD-Anzahl: 1 | Erschienen: 1. August 2006 | Laufzeit: 79 Minuten | Preis: 24 Euro

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Spanien hörenIsrael hörenRussland hörenSinti und Roma hörenGriechenland hören