Media-Mania.de

 Slhoka, Band 1: Die vergessene Insel

Serie: Slhoka, Band 1
Autoren: Ulrig Godderidge
Illustratoren: Adrien Floch, Lyse
Verlag: Splitter Verlag

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


Slhoka Gunja und Ar?n Arjuna sind auf einer Insel notgelandet, die nicht auf ihren Karten verzeichnet ist. Gerade noch befanden sie sich mitten in einem Kriegsgefecht und schon im nächsten Augenblick stand eins der Flugzeugtriebwerke in Flammen und lies ihnen keine andere Möglichkeit, als so schnell wie möglich Land zu finden. Doch ihre Befürchtungen, dass sie verloren seien, wenn sie niemand rettet, erweisen sich schnell als unbegründet. Sie sind in einer Art Paradies gelandet und werden von den Einheimischen freundlich aufgenommen. Ar?n bekommt einen Krieger zur Seite gestellt und Slhoka die junge Heilkundige Leidjill. Zwischen den beiden entflammt eine intensive Liebe. Und so freunden sie sich schnell mit der neuen Situation an.

Die Einheimischen verehren Götter, die den beiden Kriegern völlig fremd sind, genau genommen kennen sie gar keine der magischen Wesen, die die Welt beschützen und zusammenhalten. Aber sie müssen erfahren, dass diese nicht nur Einbildung sind, sondern wirklich existieren, denn sie zeigen sich den beiden in Visionen. Doch gerade, als sie anfangen zu begreifen, wie die Menschen in diesem seltsamen Paradies leben, wird die Idylle jäh zerstört. Kampfflugzeuge ihrer eigenen Leute fallen in das Dorf ein und morden ohne Rücksicht. Slhokas Geliebte Leidjill wird dabei getötet, woraufhin der junge Mann in eine wilde Raserei verfällt. Nur mit der Kraft seiner Gedanken gelingt es ihm, alle Soldaten in seiner Umgebung umzubringen. Doch die Angreifer sind in der Überzahl und so wird er gefangen genommen. In seiner Heimat weiß man nicht, was für eine Metamorphose er durchgemacht hat und steckt ihn als Forschungsobjekt in ein Labor. Was sie nicht wissen, ist, dass Slhoka eine göttliche Mission auferlegt wurde, er soll den Krieg beenden und die Harmonie wiederherstellen. Kann er den Willen der Götter erfüllen?

Wer bereits "Die Schiffbrüchigen von Ythaq" aus dem Hause Splitter gelesen hat, wird den Zeichner Adrien Floch bereits kennen. "Slhoka - Die vergessene Insel" ist der erste Band einer neuen Reihe, zu der er die großartigen Zeichnungen beigetragen hat. Die Bilder sind auch das, was einem als erstes an diesem Comic auffällt. Sie sind sehr kraftvoll und voller Energie. Für die Farben zeichnet sich Lyse zuständig. Es wurde sehr intensiv mit Farbstimmungen gearbeitet, wodurch interessante Gefühlswelten optisch dargestellt werden. Die Figuren sind klar gezeichnet und gewinnen durch eine detailliert ausgearbeitete Mimik an Leben.

Die Geschichte ist zu Anfang ein wenig verwirrend, da auf den ersten Seiten recht viele Zeitsprünge stattfinden. Man begleitet Ar?n und Slhoka auf die vergessene Insel und erwartet eigentlich, etwas mehr zu den beiden Männern und den neuen Menschen, die sie kennen lernen, zu erfahren. Stattdessen werden sehr schnell viele Wochen übersprungen und man liest nur von den einschneidenden Erlebnissen, die sie haben. Im Laufe der Zeit wird allerdings klar, warum das so ist, denn die Haupthandlung spielt sich keineswegs auf der Insel, sondern in Slhokas Heimat ab, in der der Krieg tobt. Die Episode auf der Insel stellt also eher eine Art ausführlicher Einleitung dar.

Autor Ulrig Godderidge führt seine Leser in eine Welt, in der Technik und Magie, Krieg und Liebe, Kampfkraft und Übersinnliches aufeinanderprallen. Shloka kann nicht begreifen, warum ausgerechnet er von den Göttern ausgewählt wurde, um ihre Mission zu erfüllen und doch ist er ganz von ihrer Magie durchdrungen. Godderidge lässt uns als Betrachter von außen mitverfolgen, wie es ihm ergeht. Dabei wirft er Fragen nach unserem Umgang mit der Natur auf, ohne jedoch belehrend zu wirken; diese sind im Gegenteil eher subtil und in einem spannenden Fantasy-Abenteuer verwoben.

Bine Endruteit



Hardcover | Erschienen: 01. April 2007 | ISBN: 9783939823452 | Originaltitel: Slhoka: L ile oublee | Preis: 12,80 Euro | 48 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Die weiße WeltDie Gärten von SangaliDie weiße WeltDie Gärten von SangaliDie vergessene Insel