Media-Mania.de

 Blue

Autoren: Kiriko Naganan
Illustratoren: Kiriko Naganan
Verlag: schreiber & leser

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis


Wer das Wort "Manga" hört, denkt sofort an zuckersüße Geschichten über Schulmädchen oder Roboter. Ein Bereich, der jedoch oft übersehen wird, ist der Erwachsenenmanga - Geschichten mit Tiefgang, deren Stories oftmals mit der Belletristik mithalten können. "blue" von Kiriko Naganan ist solch ein Manga.

Für Kirishima Kayako ist das letzte Schuljahr angebrochen. Es wird ein schicksalhaftes Jahr für sie werden, denn sie lernt Endo Masami kennen, die letztes Jahr von der Schule flog und nun in Kayakos Klasse geht. Für Kayako ist es Liebe auf den ersten Blick und es entwickelt sich eine Freundschaft, die bald zu mehr wird.
Doch Masamis Ex-Freund taucht wieder auf und auf einmal scheint nichts mehr so zu sein, wie es war, als Kayako den Grund erfährt, warum Masami von der Schule flog. Und dann sind da noch die Aufnahmeprüfungen für die Universität. Kayako möchte Illustration studieren und Zeichnerin werden - dafür muss sie nach Tokyo gehen. Wird Masami sie begleiten? Wie standhaft wird ihre Liebe sein?

"blue" ist schlicht gezeichnet. Die Personen stehen im Vordergrund und bilden fast immer den Mittelpunkt der Panels, während die Umgebung manchmal nur angedeutet wird. Doch dadurch werden die Dialoge und die Gedanken Kayakos betont und nehmen einen größeren Einfluss auf den Leser. Für diese Geschichte wirkt dieser fast schon spartanische Zeichenstil, denn er macht deutlich, wie klein und eng Kayakos Welt ist und wie stark ihr Dilemma ihr zu machen schafft - sie ist hin- und hergerissen zwischen ihrer Liebe zu Masami und ihren Lebenswünschen. Dazu ist Masami oft kontrovers, ihre Entscheidungen und Aussagen sind manchmal schwer nachzuvollziehen, was allerdings für Kayako anziehend erscheint. Kayako stellt ihre Liebe zu Masami nie in Frage, ist sich aber nie so recht sicher, ob Masami sie auch liebt.

Kiriko Naganan erzählt keine einfache Geschichte und hat sie dennoch perfekt verpackt. Der Zeichenstil lenkt die Aufmerksamkeit des Lesers vollkommen auf Kayakos Gefühle und Gedanken, man leidet und fühlt mit ihr. Die Lektüre stimmt nachdenklich, auch wenn manche Andeutungen ein etwas tieferes Verständnis der japanischen Gesellschaft verlangen, was das Lesevergnügen jedoch nicht trübt.

Wer etwas anspruchsvollere Mangas mag, der wird diesen Band lieben. Wer allerdings mehr auf Action und detaillierte Zeichnungen steht, wird mit einem anderen Buch besser beraten sein.

Sabine Hunsicker



Softcover | Erschienen: 01. Juli 2007 | ISBN: 9783937102429 | Preis: 14,95 Euro | 228 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Detektiv Conan Band 39Detektiv Conan Band 38Detektiv Conan Band 37Ranma 1/2 - Band 2Saber Rider and the Star Sheriffs - The Ultimate Collection