Media-Mania.de

 Trolle, Wichtel, Königskinder

John Bauers nordische Märchenwelt


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


Wer die nordische Märchenwelt erkunden will, stößt unweigerlich auf den Namen John Bauer. Der 1882 im schwedischen Jönköping geborene Sohn eines Bayern und einer Schwedin hat mit seinen Illustrationen Archetypen der Märchenwelt geschaffen, die nicht nur im skandinavischen Raum bis heute prägend sind.
Seine hässlichen Trolle, seine zarten, blonden Prinzessinnen, der mädchenhaft schöne Prinz, der zierliche, kecke Junge und der würdige König entstanden zwischen 1903 und seinem frühen Tod 1918. Sie haben Eingang in unzählige Erzählungen, Bilder und Romane gefunden und sind auch ohne die von ihm illustrierten Märchen stilbildend.

In dem Band "Trolle, Wichtel, Königskinder - John Bauers nordische Märchenwelt" versucht Diethild Plattner etwas von der Wirkung dieses einmaligen Künstlers einzufangen. Die vierundachtzig Bilder sind den neunundzwanzig Geschichten gegenübergestellt, die sie ab 1903 illustrierten - teils wurden sie nie wieder verlegt oder gezeigt.

Es sind so berühmte Namen wie Elsa Beskow, Anna Wahlenberg, Ellen Lundberg-Nyblom und Helena Nyblom vertreten. Sie alle sind vereint durch die mythische Kraft der Bilder, die wunderschönen Illustrationen, die zwischen reinster Poesie und idealisierter Natur in düsteren, teils verwischten Farben versuchen, den Geschichten ein Gesicht zu geben.

Da wird in "Als sich die Trollmutter um die Wäsche des Königs kümmerte" (Else Beskow) erzählt, wie sich eine kleine Trollfamilie weigert, der herannahenden Menschenschar zu weichen und was die Trollmutter alles versucht, um ihren Sohn mit der Prinzessin zu verheiraten.
Für die elf Märchen von Anna Wahlenberg, die in dem Sammelband vertreten sind, kann man "Der Mantel des Zauberers" und "Der Zapfen" exemplarisch erwähnen. Im ersteren versucht ein böser Zauberer wieder einmal eine Jungfrau zu stehlen. Doch die junge Alvida lässt sich nicht dazu bewegen, freiwillig auf den Mantel des Zauberers zu treten und entgeht so einem schrecklichen Schicksal. Im letzteren versucht ein junger Mann herauszufinden, warum das ganze Dorf Not leidet, seit zwei böse Frauen mit nur vier Kühen in der Nähe wohnen. Während alle hungern, geht es diesen Frauen blendend.

Auch die vier Märchen der Helena Nyblom sind wunderschön und für Kinder, die nur mit den Märchen der Gebrüder Grimm Kontakt hatten, von seltsamem Inhalt. So handelt "Der Ring" von einem Prinzen, der einen winzigen Ring findet und von irgendeiner Kraft getrieben nach dem Mädchen sucht, das diesen Ring verloren hat. Fast verliert er in einem reißenden Fluss sein Leben und sucht doch weiter.

Schnell merkt man, dass nicht alle Märchen sich gleichermaßen zum Vorlesen eignen. Man muss sich die Mühe machen, vorher nachzulesen, ob die jeweilige Geschichte für fünf, sieben oder neunjährige Kinder geeignet ist oder gar zu seltsam ist, um sie mit Genuss vortragen zu können.
Auch sind die Bilder nicht immer geeignet, um kleineren Kindern Begeisterungsstürme zu entlocken. Oft sind sie zu düster oder zu seltsam. Doch dem Erwachsenen, dem Freund nordischer Märchen und der dazugehörigen Fabelwesen sind sie eine Offenbarung.
Selten hat man in dieser Dichte solch schöne, mythisch-dunkle, heitere, verzauberte oder einfach nur wunderschöne Bilder versammelt gesehen.

Hier hat Diethild Plattner alles richtig gemacht. Sie weckt Interesse für diesen Märchentyp, stellt dem Leser einen fantastischen Illustrator vor und versammelt eine solche Fülle wunderschöner Märchen in einem Band, dass man ihn einfach erwerben muss, wenn man ein wenig weg will von den ewig gleichen Märchen, die in Deutschland kursieren und in unzähligen Sammlungen veröffentlicht wurden.

Dank einem kurzen Schlusswort, in der Frau Plattner John Bauer vorstellt und sein Wirken kurz beleuchtet, ist der Band wirklich geeignet, zu einem Klassiker zu werden. Und dank der ausgezeichneten Qualität des Druckes und der Fülle der Bilder ist der Preis ausgesprochen günstig und kein Hindernis, sich den Prachtband zuzulegen.

Stefan Erlemann



Hardcover | Erschienen: 01. September 2004 | ISBN: 9783825174606 | Preis: 24,90 Euro | 280 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
DespereauxEltern MärcheneditionTräumereien an französischen KaminenDornröschen und andere MärchenDie Wichtelkinder