Media-Mania.de

 Desserts die mein Leben begleiten

Autoren: Johann Lafer
Verlag: Bassermann

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Zu einem etwas feierlicherem Essen sollte man nicht nur einfach so das Gericht auf den Tisch stellen, sondern es gehört auch immer noch eine kleine Vorspeise und ein kleines Dessert dazu. Dabei kommt es immer darauf an, in welchem Zusammenhang man ein kleines oder größeres Menü kocht und welche Gäste kommen. Doch ab und zu möchte man ja auch einmal die Gaumen der Gäste mit etwas Außergewöhnlichem verwöhnen und dann sollte auch das Dessert stimmig sein. Da man beim Essen jedoch nicht nur auf den Geschmack, sondern auch auf das Aussehen achten sollte, wird es immer schwieriger mit der Auswahl und so mancher Hobbykoch scheitert des Öfteren bei dem Versuch, ein Dessert auch für das Auge herzurichten.

Das vorliegende Buch befasst sich mit Desserts und ist von dem Meisterkoch Johann Lafer geschrieben, der die verschiedenen Desserts vorstellt, die sein Leben begleiten. Johann Lafer dürfte dabei so ziemlich jedem ein Begriff sein, da er ein bekannter Fernsehkoch ist und mit seinen Rezepten die Leute auch auf seiner Burg bei Stromberg begeistert. Doch bis zu seinem heutigen Bekanntheitsgrad war es ein langer Weg für ihn und so beginnt er auch in dem Buch mit seiner Kindheit und stellt Desserts vor, die er als Kind gerne genascht hat.

Danach geht es weiter mit Sachen, welche er ausprobiert hat, hin zu seinen ersten Erfolgen, die er erlangt hat. Abschließend stellt er die Desserts vor, mit denen er bekannt geworden ist und welche er heute gerne macht. Den Schluss des Buches bildet ein Kapitel mit den Grundrezepten und ein Glossar.

Einfach sind die Desserts, welche Johann Lafer dem Leser vorstellt, sicherlich nicht, doch diesen Anspruch haben sie auch nicht. So sollte man schon ein bisschen Übung im Umgang mit Küchengeräte und Lebensmitteln haben und auch ein geschicktes Händchen, was die Zubereitung angeht, bevor man sich diesem Kochbuch widmet. Die einzelnen Desserts sind jedoch trotz ihres hohen Anspruchs sehr einfach beschrieben und zu jedem Rezept befindet sich auch eine fotografische Darstellung des Beschriebenen, sodass man richtig Appetit bekommt auf süße Nachspeisen.

Bereits auf dem Cover lädt einen ein edel zubereitetes Parfait aus weißer Schokolade zu einem Hochgenuss ein, welcher in dem Buch fortgesetzt wird. Die Aufmachung des Buches ist ebenso wie die Rezepte einzigartig und edel. Die Bilder sind alle so gemacht und in dem Buch platziert, dass der Leser schon fast das Glitzern des Geschirrs sehen kann und doch ist alles in einem harmonischen Beige gehalten. Die einzelnen Farbkleckser der Desserts stechen richtig heraus.
Es gibt jedoch nicht nur Abbildungen der Desserts, sondern auch der einzelnen Zutaten als kleine Verzierungen und ähnliches. Die Schrift ist so gewählt, dass es nach einer geschwungenen, stilvollen Handschrift ausschaut.

Fazit:
Das Buch ist ein Muss für jeden Hobby- und Profikoch, der seine Gäste mit einem außergewöhnlichen Dessert in Staunen versetzen möchte!

Vera Schott



Hardcover | Erschienen: 1. September 2005 | ISBN: 9783809418788 | Preis: 16,95 Euro | 160 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Herzhafte SnacksBasisPartyfutter100 kleine Köstlichkeiten1.000 Rezepte - blitzschnell