Media-Mania.de

 Lind-art® Welpenerziehung

Autoren: Ekard Lind
Verlag: Cadmos

Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


Einen Hund in das eigene Heim aufzunehmen bringt eine große Verantwortung mit sich. Denn anders als bei anderen Heimtieren hat es der Hundehalter hier in der Hand, ob er einen ausgeglichenen Weggefährten oder ein verstörtes und ängstliches Tier aufzieht. Und die wichtigsten Grundlagen hierfür werden in der Welpenzeit gelegt. Aus diesem Grund ist es ratsam, sich hierüber genau zu informieren. In dem Ratgeber "Lind-art® Welpenerziehung" bekommt man gezeigt, wie dies funktionieren kann.

In dem Wust von Ratgebern und verschiedenen Erziehungsmethoden ist es schwer, diejenige herauszufiltern, die für den Leser selbst passend ist. Bei der Lind-art® Erziehung bemüht sich der Halter, alle Aktionen, die der Hund ausführen oder unterlassen soll, positiv zu besetzen. Zwang und Druck gibt es hierbei nicht.

Da es in diesem Buch speziell um die Welpenzeit geht, erfährt der Leser vorneweg einiges über die Entwicklung des Welpen von seiner Geburt an. So lernt er die Fähigkeiten und Bedürfnisse des jungen Hundes näher kennen und verstehen und kann so auch mehr Verständnis in der Erziehung aufbringen. Besonders einfühlsam wird auf die ersten Tage im neuen Heim eingegangen, in denen der Welpe viele Eindrücke für sein späteres Leben mitnimmt.

Statt nun jedoch mit den Einzelheiten der Grunderziehung fortzufahren, wendet sich der Ratgeber erst einmal den sozialen Bedürfnissen des Hundes zu. Die informativen Texte beschreiben, wie das Zusammenleben mit dem Welpen gestaltet werden soll, und gehen besonders auf das gemeinsame Spiel ein. Verwundert das anfangs den Leser, wird jedoch bei genauem Lesen klar, dass so eine intensive und enge Beziehung zwischen Halter und Hund geschaffen wird, die dann später die Basis für das erlernen der einzelnen Kommandos bildet. Mit den vielen Beispielen für die Umweltintegration bekommt der Halter zusätzlich Ideen, an welche Dinge er seinen Welpen frühzeitig gewöhnen sollte.

Dann jedoch geht das Buch zur direkten Erziehung über. Hier erfährt der Leser, wie er die Grundbefehle "Sitz", "Platz" und "Steh" seinem Hund vermitteln kann. Aber auch die notwendigen Pflegeeinheiten und das Üben der rituellen Unterwerfung werden genau erklärt. Zum Schluss bekommt der Leser noch Informationen dazu, wie er Unarten des Hundes vermeiden kann und wie er seinen Welpen an Fahrrad oder Gewässer gewöhnt.


Der Ratgeber "Lind-art® Welpenerziehung" stellt eine sinnvolle Welpenerziehung vor, die auf den natürlichen Bedürfnissen und dem Verständnis des Hundes beruht. Nach der Lektüre des Buches hat der Leser verstanden, was die wichtigsten Punkte der Lind-art® Methode sind. Allerdings erhält er leider nur relativ wenig praktische Vorschläge, wie er diese Kenntnisse umsetzen kann, da manche der Informationen im Text zu grob umrissen und schwammig ausgedrückt werden. Gleichzeitig ist es nicht besonders hilfreich, wenn zu wichtigen Punkten immer auf die zusätzlich käufliche DVD hingewiesen wird.

Ein gut gestaltetes Sachbuch, das dem Leser die Formen der "Lind-art® Welpenerziehung" vermittelt. Als Praxisbuch jedoch ohne den Kauf der DVD nicht ganz geeignet.

Daniela Hanisch



Softcover | Erschienen: 1. Februar 2008 | ISBN: 9783861277453 | Preis: 19,90 Euro | 96 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Die Kosmos RetrieverschuleSo klappt´s mit Kind und HundHandbuch HundekrankheitenGraue SchnauzenLind-art® Welpenerziehung