Media-Mania.de

 Hochzeitstorten

Autoren: Dr. Oetker
Verlag: Dr. Oetker

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


Am schönsten Tag im Leben muss alles perfekt sein. Der Anzug muss sitzen, das Kleid das schönste sein und alles nach Plan ablaufen. Einer der bedeutenderen Punkte in der Planung ist auch die Hochzeitstorte, die man gemeinsam als Ehepaar anschneidet, um die Kuchentafel zu eröffnen. Die meisten lassen sie sich von einem Konditor liefern, doch eine selbst gemachte ist wesentlich persönlicher und schöner. Und Anleitungen dazu gibt es genug in dem Backbuch "Hochzeitstorten".

Schon das Titelbild, auf dem eine Rokokotorte mit einem tanzenden, in Zuckerguss modellierten Brautpaar abgebildet ist, zeigt, dass es hier wirklich ernst ist mit dem Backen. Denn mit einer Hochzeitstorte stellt man ein Stück weit auch das Brautpaar dar, beziehungsweise symbolisiert damit die beginnende Ehe. Aus diesem Grund ist es kein Wunder, dass man für ein perfektes Ergebnis einiges an Zeit und Arbeit investieren muss.

Sechzehn unterschiedliche Torten werden dem Leser hier im Detail vorgestellt. Am Beginn jeder der mehrseitigen Beschreibungen findet man ein großes Bild von der fertigen Torte. Hier wird auch deren Symbolik genauer erklärt und informiert, zu welchem Typ Brautpaar sie passen könnte. Ein kleiner Zeitplan verrät auch, wie viele Tage vorher man mit den Arbeiten beginnen muss. Dann werden die verschiedenen Kuchen erklärt, da die Torten meist aus unterschiedlichen Sorten von Kuchen zusammengesetzt werden - die unteren Schichten müssen schließlich wesentlich kompakter sein als die oberen, weil sie mehr Gewicht tragen. Schritt für Schritt erfährt der Leser so, was er alles für die Zubereitung benötigt und worauf zu achten ist. Ein großer Querschnitt zeigt auch an, wie das Innere der Hochzeitstorte nach Fertigstellung aussieht. Für die Beschreibungen des oft recht filigranen Dekors gibt es viele Abbildungen, die anschaulich zeigen, was im Nebentext erklärt wird.

Durch die große Zahl an Torten findet man hier sicherlich das Passende für das jeweilige Brautpaar. Oftmals kann man auch eine Füllung gegen eine andere austauschen oder die Basisteige der Hochzeitstorten gegenseitig austauschen, sofern man auf die Maße und darauf, ob der Teig nach oben oder unten soll, achtet. Aber es gibt nicht nur mehrstöckige, sondern auch einfachere Torten, sowie eine exotisch-indische Variante oder die Möglichkeit, kleine Törtchen als Kunstwerke für jeden zu schaffen. Was man alles für diesen doch recht großen Backaufwand an Handwerkszeug und speziellen Materialien benötigt, wird am Buchende erklärt. Hier bekommt man auch noch zusätzliche Tipps, die generell bei der Herstellung der Torten helfen. Allerdings wäre es passender gewesen, hätte man diesen Teil an den Buchanfang gesetzt.

Das Backbuch "Hochzeitstorten" bietet eine große Fülle unterschiedlicher Torten, sodass man ganz nach Belieben auswählen kann. Die Kuchenteige und Füllungen sind sehr abwechslungsreich, womit viele Geschmäcker und Vorlieben bedient werden können. Da die Torten oft sehr groß gebacken werden, bekommt man Informationen, wie man dies mit heimischen Mitteln bewerkstelligen kann und für wie viele Personen die Torte ausreichen wird. Das Schwierigste bei der Herstellung sind die Dekorationen, doch werden sie sehr ausführlich erläutert. Und außerdem ist man nicht gezwungen, den Grad an Perfektion zu erlangen, der im Buch abgebildet ist. Aber man bekommt so eine große Zahl an Ideen zur Inspiration.

Erfreulich wäre allerdings gewesen, hätte man besonders bei den Dekorationsmitteln einzelne weniger gebräuchliche näher erläutert, da nicht jeder Leser ein Konditor ist. Schließlich wendet sich das Buch ja an begeisterte Hobbybäcker, die vielleicht mit dem Begriff Icingmasse oder CMC-Pulver wenig anfangen können. Eine gute Erweiterung wären auch Bezugsadressen gewesen, immerhin bekommt man viele der Zutaten für die Dekoration in keinem Supermarkt.

Wer Ideen für eine gelungene Hochzeitstorte sucht, findet hier bestimmt das passende Backwerk. Allerdings erfordert die Dekoration der Torten etwas Übung und Fingerspitzengefühl, aber es muss ja schließlich nicht alles perfekt sein - dafür ist das Ergebnis dann wenigstens selbst und mit viel Liebe gemacht.

Daniela Hanisch



Hardcover | Erschienen: 1. April 2008 | ISBN: 9783767010079 | Preis: 19,95 Euro | 111 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Brot backenAufläufe + GratinsMinikuchenTorten backen & dekorierenWeihnachtsbäckerei