Media-Mania.de

 Grillen


Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


Es gibt kaum etwas Schöneres im Sommer als einen gemütlichen Grillabend mit Freunden im Grünen. Dabei wird oftmals bis spät in die Nacht zusammen gesessen und nach und nach landet eine Vielzahl an verschiedenen Leckereien auf dem Grill. In den letzten Jahren hat sich dabei die Grillkultur dahingehend geändert, dass nicht mehr massenweise nur Fleisch verzehrt wird, sondern auch andere Dinge auf diese Art und Weise gegart werden.

Das Buch beginnt mit einer ausführlichen Warenkunde, indem auf das unterschiedliche Grillgut und dessen Verarbeitung eingegangen wird. Neben vielen verschiedenen Fleischsorten findet man auch Hinweise zu Fisch und Gemüse. Darüber hinaus werden Kräuter und Gewürze vorgestellt, die zu den einzelnen Fisch- und Fleischsorten passen. Des Weiteren werden Marinaden und deren Herstellung und Verwendung beschrieben. Nach einigen Tipps zum Thema Picknick findet man grundlegende, mit Bildern versehene, schrittweise erklärte Anleitungen wie beispielsweise das Ausnehmen von Fischen, das Vorbereiten eines Hähnchens zum Grillen sowie das Zerlegen eines Hähnchens, das Spicken von Braten und das Vorbereiten eines Rollbratens.

Nach der zwanzig Seiten umfassenden Warenkunde beginnen die Rezepte des Buches mit der Kategorie "Toasts und Snacks". Darauf folgen die Kategorien "Rost und Spieß", "Herzhaftes aus der Glut", "Saucen und Beilagen" und "Picknick und Barbecue". Am Ende des Buches befindet sich ein Rezeptverzeichnis.

Die Aufteilung der Rezepte in die einzelnen Kategorien ist auf den ersten Blick nicht so wie erwartet, hätte man doch Fleischrezepte getrennt von Fisch- und diese wiederum getrennt von Gemüserezepten vermutet. Doch diese Einteilung hat auch seine Vorteile. Hat man beispielsweise nur einen elektrischen Grill zur Hand, kann man direkt die Dinge, die in der Glut gegart werden müssen, ausschließen und das Kapitel überspringen anstatt in jedem Rezept suchen zu müssen, wie es gegart wird. Etwas mager fallen allerdings die vegetarischen Gerichte aus. Tofu findet in keinem einzigen Rezept Verwendung und allgemein ist Fleisch, gefolgt von Fisch, die Hauptnahrung, wenn es nach diesem Buch geht.
Auf der anderen Seite werden einige Beilagen vorgeschlagen, die Fleisch und Fisch auf leckere Weise ergänzen und für den ein oder anderen Vegetarier in der Runde auch ersetzen kann.

Die Rezepte sind so geschrieben, dass man sie leicht nachbereiten und grillen kann. Wenn man etwas auf den Geldbeutel achten muss, so kann man die Rezepte leicht anhand des Titels nach verschiedenen Hauptzutaten sortieren, da die meisten Gerichte aus einer Hauptzutat und mehreren Gewürzen und kleineren Zugaben bestehen. Mischrezepte, wie beispielsweise der Klassiker "mit Schafskäse gefülltes Hackfleisch", fehlen vollständig.

Die Fotografien sind sehr gut und machen Lust auf ein schönes Steak oder einen Fisch aus der Folie. Leider können sie aber auch die Rezeptauswahl nicht verfeinern, so dass das Buch weit hinter dem im gleichen Verlag erschienen Buch "Grillen" zurücksteht. Mehr Ideenreichtum und Rezepte, die nicht ganz so fleisch- und kalorienlastig sind, wären erforderlich gewesen, um das Buch zu etwas Besonderem zu machen und an Grillabenden für den Aha-Effekt zu sorgen.

Vera Schott



Hardcover | Erschienen: 1. April 2005 | ISBN: 9783625111696 | Preis: 7,95 Euro | 160 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
GrillenGrillenGrillenGrillenGrillen