Media-Mania.de

Mythologie
Sortierung nach: Aktualität | Wertung | Titel

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Wertung:Das Drachenbuch

Bei dieser gebundenen Ausgabe handelt es sich um eine Neuauflage des gleichnamigen Buches von 2002. Ob Änderungen vorgenommen wurden, ist leider nicht erwähnt. Nachdem die Autoren im Jahre 2003 das Das Buch der Elfen und Feen herausgaben und 2004 Das Zwergenbuch, nun also die ...

Wertung:Das Zwergenbuch

Nach dem die Autoren im Jahre 2002 das Thema Drachen behandelt haben (Das Drachenbuch) und 2003 dann Das Buch der Elfen und Feen von ihnen erschien, nun als dritter Streich in dieser Reihe also ein Buch über Zwerge. Und was für ein Buch!

Das Buch ist sauber layoutet, beinhaltet ...

Wertung:Schamanismus und archaische Ekstasetechnik

Der Schamane ist in seinem Stamm oft Medizinmann, Priester und Totenführer in einer Person. Um diese komplexen Aufgaben ausführen zu können, begibt er sich auf veränderte Bewusstseinsstufen, auf denen er dann Erkenntnisse erlangt. Dies geschieht etwa durch das Schlagen einer Trommel oder den Genuss ...

Wertung:Die Edda

Neben den Sagas hat Island auch die Edda. Damit hat dieses kleine Land, verglichen mit anderen Völkergruppen, das meiste Material an mittelalterlicher Literatur hervorgebracht. Im Marix Verlag erschien nun eine aktualisierte Neuausgabe der Edda, übersetzt von Karl Simrock schon 1882 und vollständig ...

Wertung:Druiden

Wer das Wort "Druiden" hört, muss sofort an Miraculix denken, den Druiden aus den bekannten Asterix-Comics. Doch wieviel ist wirklich dran am Bild des mistelschneidenden Druiden? Waren sie wirklich Zauberer, die Kräfte bringende Tränke kochten und die Zukunft vorhersagten? Jean-Louis Brunaux widmet ...

Wertung:Den Kelten auf der Spur

Kaum ein historisches Volk stößt auch heute noch auf so viel Interesse wie die Kelten: Keltische Tattoos und Piercings, keltischer Schmuck, Festivals, Druiden und das Wort "keltisch" als Werbeträger für vieles zwischen Bier und Musik haben Hochkonjunktur.
Indes gibt es relativ wenige gesicherte ...

Wertung:Falsch informiert!

Waren die Götter Astronauten? Erhielt die Erde in grauer Vorzeit Besuch von Außerirdischen, die den Menschen erst zu dem machten, was er heute ist?
Wissenschaftler beantworten diese Frage, so sie überhaupt eine Antwort geben, mit einem klaren Nein. Erst 2007 behaupteten Archäologen, das Rätsel um ...

Wertung:Der Golem

Den Golem - die unheimliche Sagenfigur aus der jüdischen Kabbala - kennen die meisten wohl aus dem bekannten Roman von Gustav Meyrink, der im Prag des frühen 20. Jahrhunderts spielt. Tatsächlich ist der Golemmythos natürlich viel älter und zugleich eine der wirkungsvollsten jüdischen Legenden. Er ...

Wertung:Heimskringla

Wie in allen anderen Ländern auch, gibt es in den nordischen Staaten eine reiche Tradition an Sagen. Doch diese sind meist weniger bekannt als die griechischen oder römischen. Deshalb erfreut es, dass im Marix-Verlag nun die "Heimskringla"-Edda erschienen ist, so benannt nach ihren Anfangsworten: ...

Wertung:Bibliothek des Grauens, Band 4: Kraken/Monster/Seemannsgarn

Wenig auf unserer Erde ist in den heutigen Tagen noch so unerforscht und geheimnisvoll wie die See. So ist es auch kein Wunder, dass sich gerade um sie unzählige Sagen und Legenden ranken, die selbst in unserer aufgeklärten Zeit noch ungelöst sind. Das besten Geschichten von dem Meer und seinen ...

Wertung:Lexikon der Mythologie

Dieses Werk ist eine Lizenzausgabe von Droemer/Knaur für den Bechtermünz-Verlag und beinhaltet insgesamt 3100 Stichwörter mit 400 Schwarzweiß-Abbildungen.
Dabei werden sämtliche Völker und Epochen berücksichtigt: angefangen von der Antike bis hin zu den modernen Mythen, welche neben Superman und ...

Wertung:Expedition in die geheime Welt der Drachen

Sie herrschen in fantastischen Büchern über Berge von Gold. Ihre Worte sind rätselhaft und ihr Wissen unbegrenzt. Mit Magie und Feuer gehen sie gegen ihre Feinde vor, bringen jedoch auch manchmal aus purer Lust Zerstörung und Tod. Früher gab es noch eine große Menge von ihnen. Doch durch ihr ...

Wertung:Handbuch der Ikonographie

Die Ikonographie ist (...) die Wissenschaft von den Bildinhalten. Sie erfasst die religiösen, mythologischen und symbolischen Inhalte bildlicher Darstellungen (...).


Bereits in 5. Auflage ist das vorliegende "Handbuch der Ikonographie" von Sabine Poeschel erschienen, in welchem ...

Wertung:Metzler Lexikon moderner Mythen

In der Moderne kann alles zum Mythos werden - aber nicht alles wird in der Moderne zum Mythos.

So leiten die beiden Herausgeberinnen Stephanie Wodianka und Juliane Eber ihr Vorwort zum vorliegenden Lexikon ein und verweisen dabei auf zweierlei: Zum einen gibt es nahezu nichts, was ...

Wertung:Gründungsmythen Europas im Mittelalter

Gründungsmythen beeinflussen Gesellschaften und ihre Angehörigen und dienen sowohl der Rechtfertigung von Macht und Einfluss als auch als sinnstiftende und kollektivierende Sagen. Im Rahmen des trinationalen Graduiertenkollegs "Gründungsmythen Europas in Literatur, Kunst und Musik" fand im November ...
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6