Media-Mania.de

Philosophie
Sortierung nach: Aktualität | Wertung | Titel

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Wertung:Jelineks Gespenster

Manchmal wirken Schriften der Literaturwissenschaft gespenstisch: Wenn sie etwas zum Leben erwecken, das wir lieber einfach, schlicht, versteinert, verbannt haben wollten. Manchmal sitzt auf diesen Steinen, diesen Steintexten ein Medusenhaupt.
Gleich zwei umstrittene und häufig missverstandene ...

Wertung:Lässig scheitern

Durch die Arbeitsplatzsituation, die kleine Wirtschaftsflaute und die Ansprüche des Kapitalismus stecken wir alle immer mehr in einer Leistungsspirale. Jeder versucht, sich im Beruf hervor zu tun, genug Geld mit nach Hause zu bringen und auf seine Rente zu sparen. Gleichzeitig bekommt man von den ...

Wertung:Schlüsselfiguren der Imagination, Band 5: Mythen Europas

Die Argo, jenes Schiff, auf dem die Argonauten nach Colchis fuhren, - so erzählt man - wurde verflucht, ewig auf dem Meer zu fahren, fernab jeder Küste. Es instand zu halten, so wie es einst war, erwies sich als unmöglich. Die Argonauten mussten Treibgut nehmen, wie es gerade kam, und so dem Schiff ...

Wertung:Foucault und die Künste

Michel Foucault - französischer Philosoph - auf die Künste zu befragen, ist eine komplexe Angelegenheit. Denn nicht nur kannte Foucault sich in der Kunst hervorragend aus; er hat auch vielfach zu Kunstwerken gearbeitet und dies in der eigenwilligen Art, die Foucaults Werk insgesamt so eindringlich ...

Wertung:Europäische Kulturgeschichte

Was macht die Kulturgeschichte Europas aus? Was definiert überhaupt unseren Kontinent? Oft genug wurde diese Frage ignoriert, wurde Kultur und die damit verbundene Identität den Schöngeistern überlassen, während sich die Politik um die Wirtschaft kümmerte. Dabei war Europa von seinen antiken ...

Wertung:Leben in der Flüchtigen Moderne

Ein neues Buch von Zygmunt Bauman, dem großen Theoretiker der Postmoderne ... das verspricht scharfsinnige Analysen unserer Zeit, schockierende Einsichten in den Weltenlauf, das Hinterfragen feststehender Wahrheiten. Denn Bauman, der 1925 in Posen geborene Soziologe und Philosoph, der das Bonmot ...

Wertung:Süße Träume

Der Mensch, rein naturwissenschaftlich betrachtet, besteht aus einem Haufen von Zellen, die aus der Vereinigung von Eizelle und Spermatozoon hervorgegangen sind. Und keine dieser Zellen weiß oder kümmert sich darum, wer dieser Mensch eigentlich ist. Das ist, wenn man genauer darüber nachdenkt, ...

Wertung:Weshalb Sie kein Buddhist sind

Was den Buddhismus ausmacht, ist in seiner Essenz recht einfach zu benennen, doch in seiner Tiefe und Komplexität schwer zu erklären. Aber die beinahe reflexartige Verbindung von Buddhismus mit Vegetarismus, Gewaltlosigkeit, Frieden und Meditation ist dem tibetischen Lehrmeister Dzongsar Jamyang ...

Wertung:Der Gotteswahn

Der Gott des Alten Testaments ist - das kann man mit Fug und Recht behaupten - die unangenehmste Gestalt in der gesamten Literatur. Er ist eifersüchtig und auch noch stolz darauf; ein kleinlicher, ungerechter, nachtragender Überwachungsfanatiker; ein rachsüchtiger, blutrünstiger ethnischer ...

Wertung:Derrida, ein Ägypter

"Kunstwerke stammen aus der Dingwelt durch ihr präformiertes Material wie durch ihre Verfahrungsweisen; nichts in [den Kunstwerken], was [der Dingwelt] nicht auch angehörte, und nichts, was nicht um den Preis seines Todes der Dingwelt entrissen würde. Nur kraft ihres Tödlichen haben sie teil an ...

Wertung:Mind Time

Jeder, der sich für Gerhard Roths oder Wolf Singers Thesen zum freien Willen interessiert, kommt letztlich nicht an den Experimenten von Benjamin Libet vorbei. In ihrer Argumentation, dass der freie Wille nicht exisitiert, sondern lediglich eine Illusion darstellt, stützen sich Singer & Co. in ganz ...

Wertung:Der Weg des Yoga

Yoga ist im Trend. Bereits seit vielen Jahren finden immer mehr Menschen Gefallen an der Ausübung dieser östlichen Technik. Der Verlag Via Nova hat nun vor kurzem die fünfte Auflage von "Der Weg des Yoga" herausgebracht. Herausgegeben vom Berufsverband Deutscher Yogalehrer (BDY), schickt es sich ...

Wertung:ÜberLebenswissen, Band 2: ZwischenWeltenSchreiben

Wenn ein Schwimmer, so erzählt der französische Philosoph Michel Serres, den Ärmelkanal durchschwimmt, kommt er an einen bestimmten Punkt, an dem er weder auf der einen Seite, noch auf der anderen Seite ist. Er ist weder hier, noch da; und aus dem gleichen Grunde ist er sowohl dort als auch hier - ...

Wertung:Die Wahrheit und die juristischen Formen

Michel Foucault - französischer Philosoph - wird hier mit einer fünfteiligen Vorlesung veröffentlicht, die er im Mai 1973 an der Universität in Rio de Janeiro gehalten hat. Es geht um die Zusammenhänge zwischen historischen Strategien der Rechtsprechung und der Wahrheit.
Wahrheit, so Foucault in ...

Wertung:Drag Kings

Drag Queens kennt heute jeder, zumindest eine: Lilo Wanders. Aber was sind Drag Kings? Frauen, die sich als Männer verkleiden, die sich als Männer empfinden? So einfach ist das alles nicht, denn DEN Drag King gibt es natürlich nicht. Die Gründe als Drag King auf der Bühne zu performen oder im ...
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11