Media-Mania.de

Deutschsprachige Autoren
Sortierung nach: Aktualität | Wertung | Titel

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27
Wertung:In 80 Frauen um die Welt

Thilo trauert nach Monaten noch seiner Ex hinterher und schafft es einfach nicht, von ihr loszukommen. Sie selbst ist dabei auch keine Hilfe: Obwohl wieder neu vergeben, lässt sie kaum eine Chance vergehen, um sich nicht doch wieder in Thilos Gedanken und Herz zu schleichen. Seine Freunde wollen ...

Wertung:Iwein Löwenritter

Das Versepos um Iwein den Löwenritter, den besten und tapfersten Ritter der Tafelrunde König Artus?, zählt zu den wichtigsten Texten der mittelhochdeutschen Literatur. Sein Verfasser Hartmann von Aue begründete mit dem "Iwein" und dem ähnlich gelagerten "Erec" die deutschsprachige Artusepik, in ...

Wertung:Jeder stirbt für sich allein

Nicht oft passiert es, dass ein Roman, sechs Jahrzehnte nach seinem erstmaligen Erscheinen, fast vergessen und unbeachtet in seinem Ursprungsland, plötzlich internationalen Erfolg feiert. Hans Fallada hat es über ein halbes Jahrhundert nach seinem Ableben auf die internationalen Bestsellerlisten ...

Wertung:Jenseitsnovelle

Der Herbstmorgen im Jahr 2009, an die Handlung von Matthias Polityckis "Jenseitsnovelle" einsetzt, scheint sich nicht merklich von vielen anderen Vormittagen im Leben des 65-jährigen Sinologen Dr. habil. Hinrich Schepp zu unterscheiden. Er ist wie gewohnt spät aufgestanden, und als er sein ...

Wertung:Johann Jährig

Johann Jährig war ein deutscher Mongolei-Forscher, der 1747 im heutigen hessischen Büdigen geboren wurde und im Jahr 1795 nach einem bewegten Leben in Sankt Petersburg starb. Jährig erforschte und beschrieb quasi als Pionier Sitten und Gebräuche der Mongolen und Kalmücken - ein westmongolisches ...

Wertung:John Maynard

1841 geriet eine Fähre bei der Fahrt über den Eriesee in Brand. Einhundertachtzig Passagiere kamen ums Leben. Dies nahm Theodor Fontane zum Anlass, seine Ballade "John Maynard" zu verfassen, die 1886 erstmals in der "Berliner Bunten Mappe" erschien.

Ein kleines Mädchen kommt auf einem ...

Wertung:Judassohn

"Judassohn" ist die Fortsetzung von "Kinder des Judas" und bildet den zweiten Teil der Serie, welche mit "Judastöchter" fortgeführt werden wird.

Theresia Sarkowitz ist ein "Kind des Judas", eine besonders ...

Wertung:Ödön von Horváth - Gesammelte Werke, Band 13: Jugend ohne Gott

Der Protagonist der Erzählung, ein namenloser Lehrer an einem städtischen Gymnasium für Jungen in den Dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts, gerät in Konflikt mit der herrschenden Ideologie, als er vor einer Klasse die Äußerung fallen lässt, dass "Neger auch nur Menschen" seien. Der Vater eines ...

Wertung:Juliregen

Nach "Dezembersturm" und "Aprilgewitter" folgt mit "Juliregen" der Abschluss der Trilogie um Lore von Trettin und ihren Mann Fridolin.

Nach den bedrohlichen und aufregenden Ereignissen der letzten Jahre können Lore und Fridolin nun in Berlin mit ihren beiden Kindern ein ruhiges und glückliches ...

Wertung:Kali

Längst hat Peter Handke den Aufstieg vom Provokateur und Unruhestifter hin zum im Kanon abgestellten Autor geschafft. Bereits zu Lebzeiten ist er zum Klassiker geworden und doch vermögen es Literaturbetrieb und -kritik nicht, ihn ruhig zu stellen, wie die Kontroverse um die Vergabe des ...

Wertung:Kälps Himmelfahrt

Wenige Tage vor Weihnachten beobachtet der Tierarzt Kälp in einem verschneiten süddeutschen Bergdorf einen sonderbaren und bestürzenden Fall von Totschlag. Um den Täter zu schützen, verschweigt Kälp seine Zeugenschaft.
Auf den Eigenbrötler, der mit einigen Tieren eine Bauernhofhälfte bewohnt, ...

Wertung:Kaminers Deutschland - Märchen

Mit seiner Russendisco wurde er bekannt, als Anwohner der Schönhauser Allee wusste er von allerlei Kuriosem zu berichten, vielfältige Lesereisen inspirierten ihn zu "Mein deutsches Dschungelbuch" und sein Schrebergartendasein eröffnete einen nie enden wollenden Kampf mit wild wachsenden Blumen und ...

Wertung:Karlmann

Michael Kleeberg, Jahrgang 1959, ist nicht nur Übersetzer (unter anderem für Marcel Proust aus dem Französischen und John Dos Passos aus dem Englischen) und Essayist, er ist darüber hinaus erfolgreicher Autor und wurde für seine Arbeit mit den Anna-Seghers- und Lion-Feuchtwanger-Preisen ...

Wertung:Kein Dach über dem Leben

Seit seiner Kindheit ohne eine echte Verwurzelung geblieben, nimmt Richard Brox als junger Erwachsener das Berberleben auf. Er schlägt sich durch, mal mit schlecht bezahlten Jobs, mal mit "Schnorren", mit Hartz IV und ohne Sozialleistungen, in guten und schlechten Unterkünften für Wohnungslose oder ...

Wertung:Wolckenstein-Chronik, Band 1: König von Wolckenstein

Als Theo Tonseidel, wohnhaft in Wolckenstein, nach einem ergebnislosen Arbeitstag einen Schnaps heben geht, ahnt er noch nicht, welche Verwicklungen er damit auslösen wird. Dabei ist Theo alles andere als außergewöhnlich, nur Versicherungsvertreter, verehelicht mit einer Assistenzärztin und Vater ...
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27