Media-Mania.de

Zeitgeschichte
Sortierung nach: Aktualität | Wertung | Titel
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
Wertung:Macht und Moderne

Dieses Buch war längst überfällig: Denn obwohl Deng Xiaoping für die Entwicklung der Volksrepublik China zu einem modernen Industriestaat eine entscheidende Rolle spielte, so rar bis kaum vorhanden waren bisher deutschsprachige Veröffentlichungen über ihn. Diese Lücke schließt nun der vorliegende ...

Wertung:Verdun 1916

Verdun gilt als der Inbegriff für die Schrecken des Ersten Weltkrieges. Keine andere Schlacht verkörpert die Grauen dieses Krieges mehr als jene. Nicht umsonst bezeichnet der Historiker und Publizist Olaf Jessen diese Schlacht im Untertitel als "Urschlacht des Jahrhunderts".

Mit der ...

Wertung:Das Leben des Antonio Gramsci

Antonio Gramsci war einer der originellsten Denker des Kommunismus im 20. Jahrhundert. Seine Ideen zeugen von einem tiefen Humanismus und dem Wunsch, allen Menschen ein selbstbestimmtes Leben frei von jeglicher Unterdrückung zu erkämpfen. Eine Auseinandersetzung mit ihm lohnt sich daher für jeden ...

Wertung:Der Erste Weltkrieg

Das Gedenkjahr 2014 anlässlich des Beginns des Ersten Weltkrieges macht auch vor dem Jugendbuchmarkt nicht halt. So hat der Gerstenberg Verlag das vorliegende Sachbuch speziell für Leser zwischen 13 und 16 Jahren konzipiert. Autor ist Hermann Vinke, welcher bereits einige preisgekrönte ...

Wertung:Ideologie und Verbrechen

Eine der umstrittensten zeitgeschichtlichen Debatten betrifft die Vergleichbarkeit der kommunistischen Regime in Osteuropa und des Hitler-Regimes. Anhänger der Totalitarismusthese vertreten, dass Kommunismus und Nationalsozialismus im Wesen verwandt miteinander sind. Den Vorwurf, dass sie damit die ...

Wertung:Die Vereinigten Staaten von Europa sind unser Ziel

Die Vereinigung Europas ist eine Idee des 19. Jahrhunderts und vor allem eine Idee der Arbeiterbewegung. Schon vor dem Ersten Weltkrieg haben Sozialisten Konzepte für eine europäische Union diskutiert, die den Frieden sichern sollte. In der Zwischenkriegszeit gewann diese Vorstellung eine große ...

Wertung:Die Wunden heilen sehr schön

"Die Wunden heilen sehr schön." So schreibt der deutsche Soldat Martin Gäckle im Mai 1915 aus dem Lazarett an seine Mutter. Dieses titelgebende Zitat ist geradezu protypisch für die Nachrichten, welche verwundete Soldaten immer wieder mittels Feldpostkarten aus den Lazaretten während des ...

Wertung:Oh Du, geliebter Führer

Personenkult nimmt bisweilen groteske Züge an: ob Morgenandachten, umbenannte Straßen oder mehrtägige staatlich verordnete Kirchenmusik im Radio nach dem Ableben. All dies sind nur ein paar der markantesten Beispiele aus dem vorliegenden Sammelband "Oh Du, geliebter Führer", in welchem Autoren ...

Wertung:Der Große Krieg

Einhundert Jahre nach Beginn des Ersten Weltkrieges lässt auch Herfried Münkler es sich nicht nehmen, der Flut der Veröffentlichungen zur "Urkatastrophe" des 20. Jahrhunderts einen Titel hinzuzufügen.

Münkler liefert eine weitere Gesamtdarstellung zu den Ereignissen zwischen 1914 und 1918. Das ...

Wertung:Nacht über Europa

In der Flut der Publikationen zum Ersten Weltkrieg dieses Jahr bedarf es besonderer Ansätze, um herauszuragen. Der Propyläen-Verlag verspricht eine solch herausragende Veröffentlichung zu liefern mit Ernst Pipers Buch "Nacht über Europa".

Piper erzählt in diesem knapp 600-seitigen Werk nicht die ...

Wertung:In 72 Tagen um die Welt

Am Ende des 19. Jahrhunderts wird die Welt kleiner. Dampfschiffe und Eisenbahnen bewältigen Distanzen in Stunden für die Reisende zu Pferd Tage brauchen. Telegrafen ermöglichen eine Nachrichtenübertragung in Echtzeit. 1889 war es daher keine Überraschung, dass der Versuch gestartet wurde, Jules ...

Wertung:Die Außenpolitik des Wilhelminischen Kaiserreichs 1890-1918

Die WBG bietet mit ihrer Reihe "Geschichte Kompakt" kurze und fundierte Einführungen in wichtige historische Epochen. Das neueste Buch der Reihe von Andreas Rose führt in die deutsche Außenpolitik zwischen 1890 und 1918 ein.

Auf fast 150 Seiten und in sechs chronologisch gegliederten Kapiteln ...

Wertung:Handbuch der deutschsprachigen Exilliteratur

"Vertrieben sind wir, Verbannte."

So brachte Bertolt Brecht im Jahre 1937 die Situation der deutschsprachigen Exilanten prägnant auf den Punkt. Vehement wehrt er sich dabei gegen die Bezeichnung "Emigrant", welche fälschlicherweise die Auswanderung als freie Willensentscheidung ...

Wertung:Geschichte der Welt 1945 bis heute

Das Gemeinschaftsprojekt von C. H. Beck und Harvard Up geht in die zweite Runde. Nachdem vergangenes Jahr Band fünf der Geschichte der Welt erschienen ist, folgt in diesem Jahr der sechste Band. Dieser beschäftigt ...

Wertung:»Und wir verrosten im Hafen«

Eine der Ursachen des Ersten Weltkrieges war das maritime Wettrüsten zwischen England und dem Deutschen Reich. Die Flottenbegeisterung am Vorabend des Krieges nahm im Reich euphorische Höhen an. Die Reichsführung hoffte England zu einer Annäherung zu zwingen, wenn die eigene Flotte zur Gefahr für ...
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17