Media-Mania.de

Geschichte
Sortierung nach: Aktualität | Wertung | Titel

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62
Wertung:Nacht über Europa

In der Flut der Publikationen zum Ersten Weltkrieg dieses Jahr bedarf es besonderer Ansätze, um herauszuragen. Der Propyläen-Verlag verspricht eine solch herausragende Veröffentlichung zu liefern mit Ernst Pipers Buch "Nacht über Europa".

Piper erzählt in diesem knapp 600-seitigen Werk nicht die ...

Wertung:In 72 Tagen um die Welt

Am Ende des 19. Jahrhunderts wird die Welt kleiner. Dampfschiffe und Eisenbahnen bewältigen Distanzen in Stunden für die Reisende zu Pferd Tage brauchen. Telegrafen ermöglichen eine Nachrichtenübertragung in Echtzeit. 1889 war es daher keine Überraschung, dass der Versuch gestartet wurde, Jules ...

Wertung:Die Außenpolitik des Wilhelminischen Kaiserreichs 1890-1918

Die WBG bietet mit ihrer Reihe "Geschichte Kompakt" kurze und fundierte Einführungen in wichtige historische Epochen. Das neueste Buch der Reihe von Andreas Rose führt in die deutsche Außenpolitik zwischen 1890 und 1918 ein.

Auf fast 150 Seiten und in sechs chronologisch gegliederten Kapiteln ...

Wertung:Handbuch der deutschsprachigen Exilliteratur

"Vertrieben sind wir, Verbannte."

So brachte Bertolt Brecht im Jahre 1937 die Situation der deutschsprachigen Exilanten prägnant auf den Punkt. Vehement wehrt er sich dabei gegen die Bezeichnung "Emigrant", welche fälschlicherweise die Auswanderung als freie Willensentscheidung ...

Wertung:Geschichte der Welt 1945 bis heute

Das Gemeinschaftsprojekt von C. H. Beck und Harvard Up geht in die zweite Runde. Nachdem vergangenes Jahr Band fünf der Geschichte der Welt erschienen ist, folgt in diesem Jahr der sechste Band. Dieser beschäftigt ...

Wertung:»Und wir verrosten im Hafen«

Eine der Ursachen des Ersten Weltkrieges war das maritime Wettrüsten zwischen England und dem Deutschen Reich. Die Flottenbegeisterung am Vorabend des Krieges nahm im Reich euphorische Höhen an. Die Reichsführung hoffte England zu einer Annäherung zu zwingen, wenn die eigene Flotte zur Gefahr für ...

Wertung:Von Napoleon lernen, wie man sich vorm Abwasch drückt

Über unsere europäischen Nachbarn und auch über uns selbst gibt es eine Menge Vorurteile, die unsere Vorstellung von Europa prägen. Da wären die versoffenen Iren, die Spanier, die wild ins Blaue bauen, Italiener, bei denen schlicht nichts funktioniert, zu den Griechen muss gar nichts mehr ...

Wertung:Krieg im Frieden

Wer an paramilitärische Gewalt nach dem Ersten Weltkrieg denkt, denkt wohl als erstes an deutsche Freikorps, die im reaktionären Eifer Kommunisten und Sozialisten brutal verfolgten. Doch paramilitärische Gewalt in der Zwischenkriegszeit ist ein europaweites Phänomen. Der Band "Krieg im Frieden", ...

Wertung:Deutsche, Linke und der Nahostkonflikt

Keine außenpolitische Diskussion spaltet die deutsche Öffentlichkeit dermaßen wie der Nahostkonflikt. Diese Spaltung betrifft in besonderer Weise auch die Linke in Deutschland. Peter Ullrich untersucht in seinem Buch "Deutsche, Linke und der Nahostkonflikt" worauf die mitunter erbittert geführten ...

Wertung:Inka

Erstmals gibt es in Deutschland eine Ausstellung, die sich allein den Inka widmet. Die große Landesausstellung des Landes Baden-Württembergs in Stuttgart wird begleitet von einem großformatigen 350-seitigen Katalog- und Einführungsband.

Das von Inés de Castro herausgegebene Buch ist zweigeteilt: ...

Wertung:Die Macht der einen Zahl

Keine andere statistische Größe spielt in Politik und Medien auch nur eine annähernd so große Rolle wie das Bruttoinlandsprodukt und seine jährliche Veränderung. Dabei wurden die Theorien und statistischen Instrumente für diese Größe erst in der Mitte des 20. Jahrhunderts entwickelt. Wie konnte ...

Wertung:Konstantin der Große

Konstantin der Große war der erste christliche Kaiser Roms. Als dieser ging er in die Geschichte ein. Doch Konstantin war nicht nur Christ, sondern auch ein erfolgreicher Machtpolitiker. Klaus Rosen versucht beide Aspekte in seiner Biographie des Kaisers zu vereinen.

Das knapp 500-seitige Buch ...

Wertung:Weltchronik 1493

Chroniken stellen eine wichtige Quelle für Historiker dar, insbesondere für das Mittelalter sind sie von hoher Bedeutung. Die Chronik der Welt von Hartmann Schedel aus dem Jahr 1453 ist eine der umfassendsten und bedeutendsten dieser Chroniken. Der Taschenverlag hat sie 2013 in einer neuen Ausgabe ...

Wertung:Geographie in der antiken Welt

Wie navigierten die Menschen in der Antike ohne GPS oder sonstige elektronische Hilsfmittel? Welche Rolle spielte geographisches Wissen für die Griechen und Römer? Solchen Fragen widmet sich Daniela Dueck in ihren Buch "Geographie in der antiken Welt".

Der knapp 180-seitige Band stellt in fünf ...

Wertung:Die Khmer

Die Khmer sind eine dieser alten Hochkulturen, deren Name jeder kennt, mit der aber kaum jemand mehr verbinden kann als Kambodscha und Angkor Wat. So ist es auch kein Wunder, dass der archäologische Bildband "Die Khmer" von Stefano Vecchia mit einer Fotografie der Ruinen von Angkor Wat auf dem ...
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62